Texel erhält erste kommerzielle Radiostation

Veröffentlicht am 05. Jul. 2012 von unter Weltweit

Urlauber, die sich am Samstag auf der Nordholländischen Insel Texel befinden, können eine Premiere erleben: Die Geburt der ersten kommerziellen Radiostation dieses niederländischen Watt-Eilands! Getestet wird bereits als “Radio 945” aus dem Städtchen Den Burg op Texel. Auf der Frequenz 94,5 MHz ersetzt der Neuling das zuvor ausgestrahlte WETRadio.

Coastline 945 FM will ohne Punkt und Komma jugendliche Touristen ansprechen. Das Musikformat ist dementsprechend auf Dance ausgerichtet. Allerdings gibt es weder eine “Stundenuhr” noch eine feste Playlist – die DJs dürfen ihre Shows frei gestalten. Und die Region wird eine Stimme wiedererkennen: Pascal Maessen muss sich nicht länger auf das Verlesen von Verkehrsmeldungen beschränken.

Die Geschichte der Station ist allerdings nicht mehr so ganz jugendlich: bereits 1985, als öffentlich-rechtliches Radio den Äther dominierte und Antennen die Hausdächer beherrschten, begann ein paar Radiofans als waschechte Piraten. Aus Callandsoog wurde von Jugendlichen für Jugendliche gesendet. Sonntagsabends konnte in Zusammenarbeit mit der örtlichen Videothek sogar eine “Video Top 15” präsentiert werden. So war es kein Wunder, dass sogar Werbekunden aus Amsterdam Sendezeit buchten.

Nach einem Zusammenschluss mit Radio Centraal bemühte man sich in den Neunzigern um eine Sendegenehmigung. Dazu gründeten die idealistischen Programm-Macher die Stiftung Radio Noord Nederland. Mit deren Hilfe können sie theoretisch eine Million jährliche Touristen der Insel und des Küstenstreifens zwischen Den Helder und Callantsoog erreichen. Während der Sender mit erstaunlichen 750 Watt direkt von der Insel sendet, befindet sich das Studio in De Schooten bei Den Helder. Allerdings: Deutsch wird wohl die Ausnahme bleiben…

Links
Coastline 945 FM, Texel/NL
TuneIn 

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , ,