FFH-Aprilscherz: Bundespräsident Gauck heiratete an diesem Sonntag (nicht) in Hanau

Veröffentlicht am 02. Apr. 2012 von unter Pressemeldungen

Einige Hunderte Schaulustige drängten sich gestern (1. April) Mittag vor dem Schloss Philippsruhe im hessischen Hanau, um einen Blick auf das prominente Brautpaar zu erhaschen. Bodyguards hielten bei strahlendem Sonnenschein die Schlosstreppe frei. Punkt 14 Uhr rollte eine in Schwarz-Rot-Gold geschmückte Hochzeitskutsche mit dem bundespräsidialen Kennzeichen „0-1“ durch das Schlosstor. Doch weder Bundespräsident Joachim Gauck, noch seine in Hanau geborene Lebensgefährtin, Daniela Schadt, waren an Bord.

Vielmehr kletterten die Früh-Moderatoren des hessischen Radiosenders HIT RADIO FFH, Daniel Fischer und Evren Gezer (ganz in Weiß), heraus. Beifall gab´s auch für das „Double“, die die Hochzeit als Aprilscherz aufklärten. Ursula Hidding, extra aus Usingen angereist: „Ich hatte mich so für unserer Präsidentenpaar gefreut. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen… Hoffentlich bei uns in Hessen.“

HIT RADIO FFH hatte seit Sonntagmorgen in seinem landesweiten Radio-Programm (2,6 Millionen Hörer pro Tag), via facebook und Twitter die exklusive Meldung von der heimlichen Hochzeit des Jahres verbreitet. Eingeweiht waren unter anderem Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky („Fassungslos vor Freude“) und der in Hanau geborene Fußball-Star Rudi Völler („Ich freue mich für unseren Bundespräsidenten, dass er eine echte Hanauerin gefunden hat.“), die den Spaß mitmachten und dem Sender Interviews gaben.

Oberbürgermeister Kaminsky sagte zu FFH: „Die Hochzeit wäre ein freudiges Ereignis gewesen. Ich kann bestens damit leben, dass unser Bundespräsident und unsere First Lady nicht verheiratet sind. Ich gehe davon aus, dass sie den Scherz mit Freude und Spaß, dem 1. April gemäß, aufnehmen. Ich finde, das war eine gute Werbung für das Bundespräsidenten-Paar, aber natürlich auch für unsere Stadt.“ Bei HIT RADIO FFH war die Präsidenten-Hochzeit vorab „geheime Kommandosache“: „Unser Albtraum – er heiratet wirklich an diesem Wochenende!“

Fazit: Nein, Bundespräsident Joachim Gauck hat am heutigen Sonntag seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Hanau nicht geheiratet – es war der April-Scherz des hessischen Privatsenders HIT RADIO FFH. April, April.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,