Note 1 für ANTENNE VORARLBERG

Veröffentlicht am 28. Jul. 2011 von unter Pressemeldungen

Die Schüler im Ländle haben es schon, ANTENNE VORARLBERG und alle privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosender in Österreich haben es jetzt auch bekommen: Das Sommer-Zeugnis. Darin wird benotet, wie viele Hörer die einzelnen Sender im ersten Halbjahr 2011 gehört haben, wann sie ihn gehört haben und wo sie ihn hörten.

„Alle, unsere Hörer, unser Team und unsere Werbekunden, dürfen sich heuer besonders über das ANTENNE VORARLBERG Sommer-Zeugnis freuen“, schmunzelt ANTENNE VORARLBERG Geschäftsführer Mario Mally. An jedem Werktag sind 8.000 neue Hörer hinzugekommen. Montags bis freitags hören jetzt über 60.000 Vorarlberger das Radioprogramm aus dem Vorarlberger Medienhaus. So viele wie noch nie! „Das ist die Note 1“, freut sich Mario Mally, und hat für seine Werbekunden ein zusätzliches Schmankerl zur Hand: „Unser Marktanteil bei den 14-49jährigen ist im Vergleich zum Vorjahr um sensationelle sieben Prozent von 14 auf jetzt 21 Prozent gestiegen. Damit ist ANTENNE VORARLBERG das erfolgreichste Privatradio in ganz Österreich und für unsere Werbekunden noch attraktiver!“

Geschäftsführer Mario Mally und Programmchef Dirk Klee von ANTENNE VORARLBERG

Geschäftsführer Mario Mally und Programmchef Dirk Klee von ANTENNE VORARLBERG

 Wie hat es ANTENNE VORARLBERG geschafft, ein so gutes Zeugnis mit dem herausragenden Notendurchschnitt 1,0 zu erarbeiten? „Wir sind authentisch und wir sind verlässlich“, lobt Programmchef Dirk Klee die engagierte Arbeit seines Teams. Der Musikmix, die Moderatoren und die Inhalte seien echt Vorarlberg: „ANTENNE VORARLBERG ist immer für Überraschungen gut und wir arbeiten täglich daran, so gut wie nur möglich für unsere Hörer und Werbekunden zu sein.“ Doch nach dem Zeugnis ist vor dem Zeugnis. Was kann nach der Bestnote 1 noch folgen? „Das entscheiden unsere Hörer“, lacht Dirk Klee. Denn auch aktuell wird wieder telefonisch abgefragt, wer wann und wo welchen Radiosender hört. „Aber jetzt ist es erstmal an der Zeit, unseren Hörerinnen und Hörern das zu sagen, was sich für ein so gutes Sommer-Zeugnis gehört“, sagt der Programmchef sehr zufrieden: „Danke!“.

Das Marktforschungsinstitut Fessel Gfk Austria ermittelt halbjährlich die Zahlen zu den Radio-Hörgewohnheiten der Österreicher aufgrund von Telefoninterviews. Die Befragten werden per Zufallsprinzip ermittelt.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,