Aus SWR2 wird SWR Kultur

SWR2 wird zu SWR Kultur: Ab 15. April 2024 wird SWR2, die Radio-Kulturwelle des Südwestrundfunks, in SWR Kultur umbenannt. Damit ist SWR Kultur als multimedialer Absender komplett. Das „K“ wird zum Qualitätsgaranten für Kulturinteressierte und das auf allen Ausspielwegen, sei es in der ARD Mediathek, dem Fernsehprogramm des SWR oder den Social Media Accounts.

SWR Kultur (Bild: SWR)

Der Kern des Hörfunkprogramms bleibt erhalten: SWR Kultur im Radio bietet Inhalte, die für Tiefgang und Entschleunigung stehen. Die Musikfarbe setzt wie gewohnt den Schwerpunkt auf Klassik, aber auch anspruchsvoller Pop und Jazz bekommen weiterhin Raum. Das Sendeschema und mehrere Sendungsnamen werden leicht angepasst; einige Inhalte haben in der ARD Audiothek – ebenfalls unter SWR Kultur – eine neue Heimat.

Ab 15. April 2024 wächst SWR Kultur noch weiter zusammen / ein multimediales Dach vereint Kulturinhalte

 

Prof. Dr. Kai Gniffke (Bild: © SWR/Sven Cichowicz)
Prof. Dr. Kai Gniffke (Bild: © SWR/Sven Cichowicz)

„Da wo ‚K‘ draufsteht, ist Kultur drin – unsere Marke ‚SWR Kultur‘ ist mit der Umbenennung und Integration unserer Kulturwelle nun komplett. Im Radio, im Web, den sozialen Medien und im Videobereich hat Kultur eine feste Adresse. Wir bündeln unsere Kräfte noch besser und verteilen sie so, dass das hochqualitative Kulturangebot des SWR für unsere Nutzenden sichtbarer wird und neue Angebote speziell für die ARD Audiothek und die Mediathek entstehen können.”

(Kai Gniffke, Intendant des SWR)

SWR Kultur – neu im Radioprogramm

Neu ist wochentags ab 15 Uhr die Sendung „Hörbar“, eine Zusammenarbeit mit dem Kulturprogramm des Hessischen Rundfunks (hr2-kultur). Die dokumentarischen Inhalte der bisherigen Sendung „Leben“ werden von den Redaktionsteams neu für die ARD Audiothek konzipiert; auch die Lesungen aus der Reihe „Fortsetzung folgt“ bekommen ihre neue Heimat in der ARD Audiothek. Mit „SWR Kultur am Abend“ wird zudem eine neue werktägliche Abendstrecke von 18:30 bis 20 Uhr eingeführt, sie wurde als Kultur- und Gesellschaftsmagazin mit inspirierenden Gesprächen neu aufgesetzt. Am 20. April 2024 wird zum ersten Mal ein gemeinschaftlicher Opernabend der ARD-Klassikwellen gesendet. „ARD Oper“ wird künftig samstags von 20 bis 23 Uhr zu hören sein. Weitere Informationen und einen Überblick über das Radioprogramm sowie viele aktuelle Themen aus der Kulturwelt gibt es auf SWRKultur.de.

Quelle: SWR

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report