ALEX Offener Kanal Berlin hat 25-jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am 30. Aug. 2010 von unter Pressemeldungen

25 Jahre User Generated Content in Berlin

Alex_250Vor einem Vierteljahrhundert, am 28. August 1985 nahm der Offene Kanal Berlin als zweiter Offener Kanal in Deutschland seinen Sendebetrieb auf. Heute unterstützt ALEX als verlässlicher Partner der Region seine Produzenten mit Technik, Produktionsräumen, Ausbildungs- und Beratungsangeboten. Kreative Medienmacher produzieren bei ALEX ihre Sendungen abseits von wirtschaftlichem Druck und professionellen Routinen. Sie probieren ihre Ideen aus und liefern mit ihren Inhalten ein Alternativprogramm. ALEX fungiert als Sprungbrett für den kreativen Nachwuchs in die professionelle Medienwelt und fördert aktiv die Medienvielfalt in Berlin und Brandenburg. Am 6. November 2010 veranstaltet ALEX anlässlich des Jubiläums ein 24-Stunden TV-Event: Berliner Künstlern wird eine Plattform gegeben, ihr kreatives Schaffen live zu präsentieren.

Der Offene Kanal Berlin ermöglicht bereits seit Mitte der 80er Jahre das, was Web 2.0-Plattformen wie Facebook, YouTube, Wikipedia oder WordPress heute erfolgreich anbieten: Menschen veröffentlichen hier ihre selbst produzierten Inhalte. Mit der Reform im Mai 2009 hat der Offene Kanal nicht nur den neuen Namen ALEX, ein neues Logo und ein neues Corporate Design, sondern auch das Internet als dritte Verbreitungsplattform dazu gewonnen. Seitdem können ALEX-Produzenten ihre Beiträge im Fernsehen, im Radio und im Internet publizieren. Im ALEX WERKSTUDIO erfahren sie bei Bedarf die Grundlagen, die für Medienproduktionen notwendig sind. Außerdem bietet ALEX seinen Produzenten persönliche Beratung und kreativen Austausch. „Der Gedanke, Medien selber zu machen, ist heute moderner denn je. Mit ALEX ist diese Idee in der Gegenwart angekommen. Allerdings mit einem wichtigen Unterschied: Wir lassen die Medienmacher nicht allein“, sagt Volker Bach, Leiter von ALEX. Talente aus unterschiedlichen Bereichen nehmen das Angebot von ALEX wahr und setzen ihre innovativen Ideen bei ALEX um: Talkformate, Szenemagazine, Musiksendungen, Reportagen aus der Region, Jugendmagazine und Sportberichterstattungen stehen auf dem Programm.

24 Stunden live on stage

Am 6. November 2010 öffnet ALEX sein Fernsehstudio für eine 24 Stunden Live-Produktion und zeigt Berlin in seinen unterschiedlichen Facetten. Ob Musiker, Schauspieler, Einradfahrer, Illustrator oder Comedian – kreative Berliner mit innovativen Ideen für die Fernsehbühne präsentieren ihr Können vor Moderator und Publikum.

ALEX ist die trimediale Bürgermedienplattform der Region Berlin-Brandenburg, die allen offen steht. Bei ALEX können Menschen Medien nicht nur im Radio, im Fernsehen und im Internet erleben, sie können die Medien mit ALEX auch selbst gestalten: Das ALEX-Programm wird vorrangig von Bürgerinnen und Bürgern der Region Berlin-Brandenburg produziert. Diesen bietet ALEX Veranstaltungen im ALEX WERKSTUDIO zum kompetenten Umgang mit Medien an. Darüber hinaus haben Medieninteressierte die Möglichkeit, in Foren oder Expertengesprächen Kontakt zu erfahrenen Medienmachern aufzubauen und damit ihr Netzwerk zu erweitern.

Kommentar hinterlassen

Tags: