SUNSHINE LIVE ab 2023 nun auch in der Schweiz

Ab 2023 wird SUNSHINE LIVE auch in der Schweiz verbreitet. Wie bereits in Deutschland wird auch hier eine Verbreitungsstrategie via DAB+ und IP verfolgt. Gesendet wird ein für die Schweiz angepasstes Programm, außerdem kooperiert SUNSHINE LIVE vor Ort mit starken und etablierten Partnern.

sunshine live logowand

In diesem Jahr feiert SUNSHINE LIVE – ELECTRONIC MUSIC nicht nur sein 25-jähriges Bestehen und überraschte im Januar mit einem innovativen Rebranding der Marke, sondern konnte sich mit täglich knapp 1,4 Millionen Hörer:innen auch über die Ergebnisse der diesjährigen ma 2022 Audio II freuen.

SUNSHINE LIVE-Team ma Feier 2021 (Bild: © SUNSHINE LIVE)
SUNSHINE LIVE-Team ma Feier 2021 (Bild: © SUNSHINE LIVE)

„SUNSHINE LIVE hat schon heute eine hohe internationale digitale Reichweite und Nutzerschaft. Die Schweizer stehen dabei an der Spitze.“, äußert sich Geschäftsführerin Petra Lemcke zur Erweiterung des Unternehmens. „Daher freuen wir uns ganz besonders darauf, vor Ort sehr gezielt ein Programm anzubieten und Event-Kooperationen gemeinsam mit Schweizer Partnern durchführen zu können.“

Petra-Lemcke (Bild: ©SUNSHINE LIVE)
Petra-Lemcke (Bild: ©SUNSHINE LIVE)

Seit der Gründung vor 25 Jahren begleitet und prägt SUNSHINE LIVE die elektronische Musikszene in Deutschland. Und das nicht mehr nur als klassischer Radiosender mit Studios in Berlin und Mannheim. Als wachsende digitale Marke für elektronische Musik ist SUNSHINE LIVE mit immer neuen Ideen hautnah an seiner Zielgruppe und ein fester Pfeiler der Community. – Ab 2023 nun auch verstärkt in der Schweiz.

Quelle: Pressemeldung von SUNSHINE LIVE

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report