Wedel Software

Radio Brocken sammelt Spenden für 400.000 Bäume im Harz

Radio Brocken Baum Schenken hochSeit April 2021 sammelt Radio Brocken mit seiner großen „Baum-Schenken“-Aktion Spenden, um dem enormen Waldsterben im Harz entgegenzuwirken. Mit nur zwei Euro wird bereits ein neuer Baum vom Nationalpark gepflanzt und gepflegt. Im vergangenen Jahr wurde u.a. bei einem 12-stündigen Sendungsmarathon der Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch mehr als eine halbe Million Euro dank der Unterstützung tausender Hörer aus Sachsen-Anhalt und Harz-Fans aus ganz Deutschland gesammelt. Die Spendenbereitschaft hat auch 2022 nicht nachgelassen und nach mehreren Aufrufen im Radio Brocken Programm wurde jetzt das nächste große Ziel erreicht: Bis heute wurden 817.000 Euro und damit mehr als 400.000 Bäume gespendet!

Dr. Friedhart Knolle, stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz (GFN), zeigt sich mehr als begeistert: „In diesen schwierigen Jahren für den Wald, auch den Nationalparkwald, mit jahrelangen Dürren, die bis heute anhalten, ist die Spendenhilfe höchst willkommen. Das ist ein Erfolg, mit dem wir niemals gerechnet hatten. Er zeigt, wie sehr die Menschen am Wald rund um den Brocken hängen und wie sie bereit sind, mitzuhelfen.“ Ohne die Aktion von Radio Brocken hätte man seitens des Nationalparks nicht so schnell reagieren können und der Pflanzprozess hätte sich viel länger hingezogen. Auch hätten viel weniger Fläche bepflanzt werden können und man wären darauf angewiesen gewesen, dass sich der Wald von selbst mit seiner Naturverjüngung in die Lücken hinein schließt. „Mit der riesigen Spendensumme der Radio Brocken Hörer konnten wir die Baum-Starthilfe mit einem echten Turbo versehen. Die Spendensumme übertrifft alles bei uns bisher Dagewesene im Förderverein und auch im ganzen Nationalpark und wir sind sehr beeindruckt“, freut sich der Waldexperte.

Forstminister Schulze unterstützt das Radio Brocken Baum-Schenken (Bild: © Radio Brocken)
Forstminister Schulze unterstützt das Radio Brocken Baum-Schenken (Bild: © Radio Brocken)

Und auch Radio Brocken Morgenshow-Moderatorin Amrei Gericke ist begeistert von so viel Spendenbereitschaft: „Als wir damals diese fixe Idee hatten, Bäume für den sterbenden Harz zu sammeln, hätten wir ehrlich nie gedacht, dass wir uns heute über mehr als 400.000 neue Setzlinge freuen können. Ich selbst war schon mehrfach im Natur-Erlebniszentrum HohneHof unterwegs, quasi der Kinderstube des Waldes mit unseren vielen tausend gespendeten Baby-Buchen. Hier wächst im wahrsten Sinne des Wortes unsere Zukunft heran und dass dank unserer Hörer. Das ist großartig!“

Radio Brocken Baum-Schenken_Moderatorin Amrei Gericke pflanzt neue Bäume im Harz (Bild: © Radio Brocken)
Radio Brocken Baum-Schenken_Moderatorin Amrei Gericke pflanzt neue Bäume im Harz (Bild: © Radio Brocken)

Übrigens eine wichtige Info hat Friedhart Knolle noch für die vielen Spender, die mit Sorge den großen Waldbrand im Harz Anfang September verfolgt hatten. Denn auch den Sender erreichten immer mal wieder Nachfragen, ob bei diesem Brand auch frisch gesetzte Jungbäume betroffen waren. „Nein, das ist zum Glück nicht der Fall, denn der Brand war in der Kernzone. Dort wird aber nicht gepflanzt.“

Die bisher durch das Radio Brocken Baum-Schenken eingegangenen 817.000 Euro auf dem Konto des Nationalparks Harz sollen aber noch lange nicht das Ende sein. Der Radiosender setzt sich weiter für die Wiederbelebung des Harzes ein und es kann auch gern weiter gespendet werden – für die Wälder im Harz und die Zukunft unserer Natur.

So sehen die jungen Setzlinge im Harz aus (Bild: © Radio Brocken)
So sehen die jungen Setzlinge im Harz aus (Bild: © Radio Brocken)

Jeder kann zum Baum-Schenker werden

Wer selbst helfen möchte, nutzt ganz einfach das unten angegebene Spendenkonto und sagt es weiter. Auf der Webseite von Radio Brocken kann sich jeder Baum-Schenker darüber hinaus eine Urkunde ausstellen lassen und Bilder herunterladen, um sie beispielweise in den sozialen Medien zu teilen.

Spendenkonto:
Inhaber: Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz e.V. IBAN: DE36 2684 0032 0719 0200 00
BIC: COBADEFFXXX
Bank: Commerzbank
Verwendungszweck: „Radio Brocken Baumspende“

Weiterführende Informationen