Built on resc.audio: barba radio Hamburg

Veröffentlicht am 13. Sep. 2022 von unter Advertorial

Ein neuer linearer Radiosender für Hamburg. Mit einer täglichen Morningshow, die alles beinhaltet, was man von klassischen Morgensendung kennt: Hörergespräche, Promotions, Teasings, aktuelle Nachrichten, Wetter und Verkehr bis hin zu einzelnen Songanmoderationen.

Was in klassischen Radiosendern mit großem Aufwand jeden Morgen neu und teilweise stark wiederholend produziert wird, entsteht bei barba radio auf vollständig neue Art und Weise.

Denn die prominente Morgenmoderatorin Barbara Schöneberger hat nur wenige Stunden pro Woche Zeit für die Contentproduktion, ihr Co-Moderator sitzt in einer anderen Stadt – genauso wie ein Teil des Redaktionsteams.

Hier kommt resc.audio, das vollkommen neuartige Content Automation System von resc – the radio eco system company ins Spiel.

Tagesaktuelle Moderation wird automatisch mit Archivmaterial wie Titel-An- und Absagen kombiniert, die optimal passenden Verpackungselemente durch intelligente Algorithmen gesetzt und Moderationen automatisch passend auf Ramps und Musikbetten gerechnet. Die Contentproduktion und -planung erfolgt vollständig standortunabhängig in der Cloud. Damit wandert auch das Sendestudio vollständig in den Webbrowser und ist ohne VPN oder Citrix Lösungen direkt von jedem handelsüblichen Laptop erreichbar.

Dank der von resc. entwickelten Technologie ist das Contentangebot einer Audiomarke frei skalier- und kombinierbar. So sind auf Knopfdruck hunderte von Varianten eines Programms automatisiert erstellbar.

Lasse Malchow, Head of resc.: „resc.audio ist ein Gamechanger für Radiomarken. Denn egal ob eine nicht limitierte Anzahl an digitalen Audioprogrammen oder einem hochkomplexen Liveradioangebot in unterschiedlichen Varianten: Alles kommt aus einem System, hat einen extrem hohen Automatisationsgrad und basiert durchweg auf Webtechnologie. Kreative Programmgestalter*innen können sich auf die Produktion des Contents konzentrieren – die Konfektion, Verteilung und Übermittlung erfolgt vollautomatisch.“

Lasse Malchow (Bild: resc.)

Lasse Malchow (Bild: resc.)

Ina Glasneck, Leiterin Personalityformate (barba radio) REGIOCAST: „Der Einsatz der resc.audio-Technologie gibt uns bei barba radio überhaupt erst die Möglichkeit, bisher unmögliche Angebote, wie eine tägliche Morningshow mit Barbara und Co-Moderator, die sich automatisiert aus unterschiedlichen Elementen zusammenbaut, denken und realisieren zu können. Das Endergebnis steht einer linearen Morningshow in nichts nach und ist technologisch beeindruckend.“

Ina Glasneck (Bild: REGIOCAST)

Ina Glasneck (Bild: REGIOCAST)

resc.audio ist Teil der audiozentrierten Softwareangebote von resc – the radio eco system Company. Radio- und Audiomarken, die die Chancen der digitalen Transformation für sich aktiv nutzen möchten, finden bei resc. vernetzte Lösungen für Webseiten, Apps, Smartspeaker, Metadaten und mit resc. audio nun auch für Radio-Contentplanung, -Produktion und -Automation.

resc.audio fungiert als zentrales Sendesystem für immer mehr Radiomarken in Deutschland. Neben barba radio, die resc.audio für alle Radioangebote der Plattform von linearem „Liveradio“ bis hin zu kuratierten Musikkanälen nutzen, wird resc.audio auch bei den nationalen Marken 80s80s, 90s90s und Schlagerplanet Radio seit 2021 für alle Radioangebote von linear und terrestrisch bis digital only genutzt. Insgesamt werden aktuell bereits über 300 Radiokanäle über resc. audio geplant und 24/7 ausgeliefert.

Mehr von resc.

Tags: , , ,