Kyffhäuser Radio Artern startet Mittwoch auf 100,5 MHz

Veröffentlicht am 21. Dez. 2021 von unter Deutschland

Neuer Trägerverein, Studio und Sendername und mehr Sendeleistung

Am 22. Dezember 2021 startet Kyffhäuser Radio Artern über die lokale UKW-Frequenz 100,5 MHz für die AWO-Einrichtungen in Artern und Roßleben-Wiehe und knüpft damit an ein im letzten Jahr eingestelltes lokales Hörfunkangebot an. Für das neue Kyffhäuser Radio Artern hat sich der Trägerverein neu gegründet und weitere Kooperationspartner gesucht. Gesendet wird nunmehr aus dem neuen Studio in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Artern.

Kyffhäuser Radio Artern

Bereits von 2016 bis 2020 war über die UKW-Frequenz 100,5 MHz Radio in Artern zu hören. Mit der Leistungserhöhung von 10 auf 40 Watt und von dem neuen Standort aus ist das vor allem auf eine ältere Generation ausgerichtete Lokalradio auch über die Stadtgrenzen von Artern hinaus zu empfangen.

TLM-Direktor Jochen Fasco (Bild: TLM)

TLM-Direktor Jochen Fasco (Bild: TLM)

Der Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Jochen Fasco, freut sich über das neue Programmangebot. „Lokale Medienangebote sind wichtiger denn je. Kyffhäuser Radio Artern will ein wichtiger Kommunikator für die Region werden. Wir sind froh, dass der neue Verein so engagiert ist und wir gemeinsamen nach fast einem Jahr der Vorbereitung das neue Programmangebot über die UKW-Frequenz 100,5 MHz starten können.“

Für den Vereinsvorsitzenden Alexander Becht ist das Radio vor allem ein Angebot an die Bevölkerung von Artern. „Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Bürgerinnen und Bürger die von unserem Verein gebotene Möglichkeit nutzen, im Ehrenamt selbst Radiosendungen zu gestalten. Hierzu bietet das VHS-Bildungswerk Artern Unterstützung an.“

Der Verein Kyffhäuser Radio Artern e. V. betreibt den UKW-Sender selbst, ausgestattet mit einer Rundfunklizenz durch die TLM nutzt er damit die kürzliche Liberalisierung des Telekommunikationsgesetzes.

Quelle: TLM-Pressemeldung

Tags: ,