KCRW 104,1 MHz verlässt Berlin am 13. Dezember

Veröffentlicht am 18. Nov. 2020 von unter Deutschland

Seit dem 16. Oktober 2017 sendet der US-amerikanische Sender KCRW ein eigenes Programm für Berlin auf der Frequenz 104.1 MHz. Er wurde als Nachfolgeprogramm von NPR vor drei Jahren vom mabb-Medienrat lizenziert (RADIOSZENE berichtete). Nun hat er seinen Abschied aus der Hauptstadt angekündigt.

Der Sender begründet seinen UKW-Ausstieg in Berlin mit der Coronakrise: “Mit schwerem Herzen teilen wir Ihnen mit, dass KCRW Berlin im nächsten Monat den Betrieb einstellen wird. Wie so viele Medien und gemeinnützige Organisationen konnten wir uns den langfristigen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie nicht entziehen. Unser letzter Sendetag inkl. Online-Präsenz ist am 13. Dezember 2020.”

104,1 MHz KCRW 2017-2020

“Es war eine Ehre, der englischsprachigen Gemeinschaft zu dienen und Teil einer jahrzehntelangen Tradition des amerikanischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der deutschen Hauptstadt zu sein. Wir haben Ihre Unterstützung seit dem Start des Senders im Oktober 2017 sehr geschätzt. In diesem letzten Monats bieten wir Ihnen weiterhin großartige englischsprachige Programme mit einiger unserer Lieblingsinterviews und -shows aus Berlin aus den vergangenen drei Jahren.”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Programminhalte können weiterhin beim USA-Hauptprogramm von KCRW und NPR sowie über deren Apps und Websites per Streaming gehört werden.

Weiterführende Informationen

 

Tags: , , , , ,