Neuer Radiosender für Rostock: lounge plus | chillout radio startet am 1. Dezember auf UKW 105,6 MHz

Veröffentlicht am 30. Nov. 2020 von unter Deutschland

Radio an, zurücklehnen und entspannen. So heißt es ab jetzt für alle Rostocker. Mit lounge plus startet der erste Chillout-Sender in der Hansestadt auf UKW. Zu hören in Rostock und Umgebung ab Dienstag, 1. Dezember 2020. Pünktlich um 10:56 Uhr wird die Frequenz UKW 105,6 MHz eingeschaltet.

lounge plus | chillout radio setzt auf beruhigende und sanfte Musik aus den Genres Ambient, Deep House, Downtempo, Chillout, Smooth Jazz, Smoke Jazz und Soul Jazz. Abgerundet wird das Programm mit Nachrichten aus Rostock und Mecklenburg- Vorpommern. Sobald es die Corona-Lage zulässt und das kulturelle Leben wieder Aufwind erhält, wird der Sender auch regelmäßig über Veranstaltungen in der Region berichten.

Die Leiterin des Kulturamts Rostock Dr. Michaela Selling (61) freut sich über den Start des neuen Senders: „Wenn die Kultur in der Hansestadt eine hörbare Stimme bekommt, ist das eine Bereicherung für den Medienstandort bei uns im Nordosten. Die Musikfarbe ist eine Abwechslung im Radio-Musik-Einerlei.“

lounge plus | chillout radio sendet mit einer Leistung von 200 Watt vom Sendeturm Rostock-Toitenwinkel. Zusätzlich ist für Mitte Januar 2021 geplant, das Programm im digitalen Kabelnetz in ganz Mecklenburg-Vorpommern zu verbreiten. Dann ist lounge plus für 500.000 Menschen im Land zu empfangen. Online ist der Sender auf www.loungeplus.de, sowie über App, Smartspeaker und stationäre Internetradios zu hören. Der radio B2 GmbH war im Oktober 2020 von der Medienversammlung der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern die Lizenz für lounge plus | chillout radio für 10 Jahre erteilt worden.
Betrieben wird lounge plus | chillout radio von der radio B2 GmbH, zu deren Senderfamilie auch Schlager Radio B2, Schlager Radio B2+, radio GOLD, STAR*SAT RADIO und MAXX FM gehören.

Weiterführende Informationen

Tags: ,