MA-Wahnsinn / Podcasts im Trend / Europa-Podcast / Jochen Maass im Interview

Veröffentlicht am 20. Jul. 2019 von unter Allgemein

RADIOSZENE PodcastAlles dreht sich um Podcasts: Immer mehr Sender starten eigene Formate und versuchen im immer stärker boomenden Markt weiter relevant zu bleiben. Im aktuellen RADIOSZENE-Podcast verraten erfolgreiche Podcaster ihre Tipps und Tricks zum Erfolg:

  • Jochen Maass (Bild: ©Ulrich Köring)

    Jochen Maass (Bild: ©Ulrich Köring)

    Jochen Maass ist mit dem von ihm für das RTL Radiocenter Berlin produzierten Podcast “Fragen wir doch – Deutschlands Experten-Podcast” dauernd in den iTunes-Podcast-Charts gelistet. Wie kam es zur Zusammenarbeit mit den Radiosendern? Wie kommen er und sein Team an die hochkarätigen Interviewpartner?

  • Joris Gräßlin von der Podcastfabrik Bielefeld ist mit seinen Kollegen Matthias Schwarzer und Tom Sundermann zwei Wochen vor der Europawahl durch 14 verschiedene Länder gereist und hat jeden Abend “on the go” eine frische Podcastfolge produziert.
  • Oskar Vitlif (Bild: privat)

    Oskar Vitlif (Bild: privat)

    Oskar Vitlif hat sich mit den aktuellen Trends in der Podcastszene beschäftigt und seine Follower nach ihren Top-Podcasts gefragt.

Außerdem wirft RADIOSZENE-Chefredakteur Ulrich Köring einen Blick hinter die Kulissen des MA-Wahnsinns vergangene Woche bei der RADIOSZENE.

 

 

So kann der Podcast abonniert werden:


Christopher Deppe (22) studiert an der TU Dortmund Journalistik und moderiert parallel bei den NRW-Lokalradios Radio Lippe, Radio Gütersloh und Radio 91.2. Daneben arbeitet er als Moderator bei deinfm, dem Jugendprogramm der Lokalradios in Ostwestfalen-Lippe. Bei RADIOSZENE ist er für alle aktuellen News und den Podcast zuständig.

Tags: , , , ,