Peter Tichatschek zurück bei Radio Wien

Veröffentlicht am 25. Okt. 2008 von unter Deutschland

Peter TichatschekAb November verstärkt der Moderator Peter Tichatschek das Team von Radio Wien und kehrt damit auch zu seinen Wurzeln zurück. Denn von 1990 an moderierte er sieben Jahre die Frühsendung des Wiener Stadtsenders, bevor er auf den Bildschirm wechselte und an der Seite von Ricarda Reinisch in der Nachmittagssendung „Willkommen Österreich“ Gastgeber war. Danach übernahm er für fünf Jahre die Moderation der Kochsendung „Frisch gekocht“.

Über die Rückkehr zum Radio zeigt sich Tichatschek begeistert, denn: „Ich bin Journalist mit Leib und Seele, und nirgendwo ist tagesaktueller Journalismus so schnell wie beim Radio“. Das journalistische Gespür wird der erfahrene Medienmann im „Radio Wien Magazin“ unter Beweis stellen können. Der Aufgabe sieht er mit Freude entgegen: „Im Infotainment fühle ich mich zu Hause, und die Herausforderung, in einer Art ,Hörzeitung` Themen schnell und fundiert aufzubereiten, reizt mich ungemein.“

Auch dass sich während der Radio-Abstinenz des Moderators technisch viel verändert hat, findet er spannend: „Ich bin schon sehr neugierig darauf, die heutige Studiotechnik kennenzulernen. Als ich zuletzt bei Radio Wien auf Sendung war, haben wir zum Beispiel noch Platten aufgelegt. Heute kommt das alles aus dem Computer.“ Bis 10. November hat er noch Zeit, sich mit den neuen Abläufen vertraut zu machen, denn dann moderiert er zum ersten Mal das „Radio Wien Magazin“, mit allen wichtigen Themen des Tages, von 16 bis 19 uhr auf 89.9 und 95.3.

Link:
Radio Wien

Kommentar hinterlassen