UKW am iPhone, naja fast: mabb FMList

Veröffentlicht am 01. Mrz. 2010 von unter App-Tipps

Bild 1Viele sagen, es ist die Zukunft des Radios:  das Internet, sprich Webradio. Mittlerweile unzählige Radio-Apps gibt es. Entweder eigene von Radiosendern selbst erstellte Apps, oder Webradioapplikationen mit großer Auswahl an Sendern aus der ganzen Welt.

Unter all diesen Applikationen die sich mit Radio beschäftigen ist eine Angebotslücke ja fast schon untergegangen – UKW!

Noch ist UKW die meistgenutzte Technik zur Nutzung von Radiosender vor allem der lokalen, aber wer hat die Frequenzen aller verfügbaren Sender komplett im Kopf – wahrscheinlich die wenigsten. Auch versierte Radiomacher wissen nicht auf Anhieb, welche Radiosender in einer bestimmten Stadt tatsächlich zu hören sind.

Die FMList-App der mabb hilft dem passionierten FM Hörer jetzt auf die Sprünge, bzw. zur richtigen Frequenz. Das Programm zeigt durch Ermittlung des aktuellen Standortes alle verfügbaren UKW Stationen mit entsprechenden Frequenzen in einer (wie der Name verrät) übersichtlichen Liste an. Außerdem können auch durch Eingabe des Ortsnamen alle Orte in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgerufen werden.

Die Daten werden von der Webseite www.fmlist.org “abgezapft”. Allerdings muss man sich fragen, warum eine Medienbehörde wie die Medienanstalt Berlin-Brandenburg sich genau dieser überregionalen Aufgabe gewidmet hat, siehe dazu auch: Langeweile im Amt.

Trotzdem Danke, mabb. Die Macher von FMList.org hätten vermutlich nicht das Geld für eine eigene iPhone-App gehabt. Alle Radiomacher, die sich bei einer Städtetour auch andere Sender anhören möchten, können sich vorab informieren, was denn dort so empfangbar sein müsste. Auch die Sender aus den Nachbarländern, die nach Deutschland, Österreich und die Schweiz hineinstrahlen, sind dabei aufgeführt. Schade ist nur, dass man dafür ein normales UKW-Radio braucht. Schön wäre doch auch gleich eine Verknüpfung mit den Livetreams der Sender. Aber für eine Version FMList 2.0 hat die mabb ja sicher noch viel Zeit.

Foto



Link:
App-Store Download

Kommentar hinterlassen

Tags: ,

 

Archivierte Kommentare

  1. webradiofm

    02. Mrz. 2010

    Ähnlich gelagert aber gleich mit integrierten Radiosendern ist die iPhone-Anwendung WebradioFM gelagert. Hier kann man die Radiosender aus Deutschland direkt auf dem iPhone hören.

    Hier kann man es herunterladen.

  2. RolfZinner

    01. Mrz. 2010

    Was für ein Unsinn? Wer stellt denn heute noch einen Sender manuell ein. Wenn ich überhaupt noch UKW Radio höre, dann im Auto und das Radio dort scannt alle verfügbaren Sender, ebenso wie jeder normale UKW Empfänger. Wer das nicht hat, hat auch kein iPhoine und dem nutzt die App dann auch nicht. Tolle App. Weiter schlafen.