delta radio bei jungen Hörern fest im Sattel

Veröffentlicht am 06. Mrz. 2014 von unter Pressemeldungen

delta_logo_3d-300Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse „ma 2014 Radio I“ belegen es: delta radio sitzt bei den jungen Radiohörern in Hamburg und Schleswig-Holstein ganz fest im Sattel. Mit insgesamt 65.000 Hörern in der Durchschnittsstunde[1] hält der Sender seine gute Position und präsentiert sich mit 488.000 Hörern am Tag[2] wieder einmal als feste Größe im jungen Segment der norddeutschen Radiolandschaft. Das belegt auch der seit Jahren stabile Marktanteil des Senders in Schleswig-Holstein: Hier erreicht delta radio erneut 3,1 Prozent[3].

„Wir freuen uns! Das ist eine super Bestätigung für unser Produkt und für unser Team: Unser Musikmix, die authentische Ansprache, die intensive Interaktion mit den Hörern und die Nutzung der digitalen Angebote und Kommunikationswege gefällt unseren Hörern“, fasst Angela Lubitz, Geschäftsführerin von delta radio, zusammen.

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) erhebt zweimal pro Jahr das Radionutzungsverhalten einer ausgewählten Personengruppe. Auf der Basis dieser Resultate erfahren die privaten und öffentlich-rechtlichen Sender, wie viele Hörer ihre Programme verfolgen.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen der ma 2014 Radio I erhalten Sie unter www.mach3.de.

[1] ma 2014 I (p-Werte), Hörer pro Durchschnittsstunde, Mo-Fr, 6-18 Uhr (Bruttoreichweite), Grundgesamtheit "Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren"
[2] ma 2014 I, Hörer pro Tag, Mo-Fr, Grundgesamtheit "Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren"
[3] ma 2014 I, Hördauer in Minuten, Mo-Fr, Schleswig-Holstein, Grundgesamtheit: „Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren“

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,