NWZ und Frank Otto an bundesweitem Digitalradio interessiert

Veröffentlicht am 22. Dez. 2010 von unter Pressemeldungen

dab-plus-smallDie NWZ Funk und Fernsehen GmbH & Co. KG, Oldenburg und die Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg haben über ein Gemeinschaftsunternehmen einen Vertrag mit der Media Broadcast GmbH zur Verbreitung von zwei nationalen, digitalen Kanälen abgeschlossen und beabsichtigen, sich an der für Januar 2011 vorgesehenen Ausschreibung der ZAK für freie Kapazitäten zu bewerben.

Noch keine Entscheidung ist zur Belegung der Kanäle gefallen. Denkbar wäre der unlängst in Hamburg mit großem Erfolg gestartete innovative Musiksender xfm.

Christopher Franzen, Geschäftsführer der beiden Radio Holdings: „Immer noch bestehen erhebliche Risiken für digitalen Rundfunk in Deutschland. Aus diesem Grunde sind wir bisher über unsere Beteiligung an der REGIOCAST hinaus nicht selbst angetreten. Die mittlerweile erreichten Fortschritte der Bewerber sind jedoch beeindruckend und der Unterstützung wert. Deshalb haben auch wir uns entschieden, den Hut in den Ring zu werfen. Nationale Radioprogramme können bei entsprechender Geräteverbreitung eine sehr attraktive Investition darstellen und den Marktanteil von Radio in Deutschland nachhaltig bessern.“

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,