Wedel Software

Deutschlandfunk Nova: Ab 15. Januar Frühsendung mit Doppelmoderation

Eine Sendung, zwei Teams, vier Menschen! Ab dem 15. Januar begleiten neue Moderationsteams die Hörerinnen und Hörer von Deutschlandfunk Nova in den Tag. Jenni Gärtner und Thilo Jahn moderieren im wöchentlichen Wechsel mit Till Haase und Sebastian Sonntag die Frühsendung von 6.30 Uhr bis 10.00 Uhr.

Neue DLF Nova Frühsendung mit Thilo Jahn, Jenni Gärtner, Till Haase und Sebastian Sonntag (Bild: © Deutschlandradio/ David Ertl)
Neue DLF Nova Frühsendung mit Thilo Jahn, Jenni Gärtner, Till Haase und Sebastian Sonntag (Bild: © Deutschlandradio/ David Ertl)

Alle vier Stimmen sind aus dem Programm von Deutschlandfunk Nova bestens bekannt, sie gehören profilierten und authentischen Moderatorinnen und Moderatoren. Till Haase prägte als Moderator in den vergangenen Jahren bereits maßgeblich die Frühsendung, Sebastian Sonntag war als sogenannter Sidekick am Morgen und als Moderator am Sonntag unterwegs. Jenni Gärtner und Thilo Jahn waren bisher im Tagesprogramm und im Update-Podcast zu hören.

Stärken der Doppelmoderation

Schon in der Vorbereitung haben wir gemerkt, welche Stärken eine Doppelmoderation am Morgen haben kann. Themen lassen sich im Dialog oft einfacher erklären, außerdem ist auch die Dynamik eine andere, wenn zwei Menschen morgens im Studio stehen. Da gibt’s auch mal kleinere Reibereien, ohne überdreht zu sein. Zum Beispiel will jedes der beiden Teams unbedingt das Team Nummer eins sein und direkt mit der Morgenstrecke bei Deutschlandfunk Nova in Verbindung gebracht werden.

Neue Moderationsteams in der Prime Time von Deutschlandfunk Nova

Unverändert bleibt der Fokus der Frühsendung: Morgens erfahren die Hörerinnen und Hörer von Deutschlandfunk Nova, was wirklich wichtig ist und wird. Unterstützt werden die beiden Moderationsteams von Reporterinnen und Reportern, den Korrespondentinnen und Korrespondenten aus aller Welt und dem Deutschlandfunk Nova-Nachrichtenteam. Und natürlich kommen die Hörerinnen und Hörer auch selbst zu Wort, genauso wie spannende Gesprächsgäste.

Diane Hielscher, bisher mit Till Haase im Wechsel Morgenmoderatorin, wird übrigens auf eigenen Wunsch in Zukunft am Nachmittag bei Deutschlandfunk Nova zu hören sein. Sie wird sich freuen, wenn in Zukunft der Wecker ein bisschen später klingelt.

Quelle: Deutschlandradio

Weiterführende Informationen