“Greener Festival Award“ für das SWR3 New Pop Festival

Veröffentlicht am 19. Jan. 2020 von unter Musik

Das SWR3 New Pop Festival ist mit dem „Greener Festival Award“ 2019 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde SWR3 von der gemeinnützigen Londoner Organisation „A Greener Festival“ (AGF) für die Neuausrichtung des Festivals in Sachen Nachhaltigkeit verliehen. Die Preisverleihung fand am vergangenen Freitag, 17. Januar 2020, in Groningen in den Niederlanden statt.

SWR3 hatte im vergangenen Jahr zum 25. Bestehen des Festivals einen Schwerpunkt auf das Thema „Nachhaltigkeit“ gelegt. Das ging von umweltfreundlichen Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus, Künstler-Shuttles mit E-Autos des Mitveranstalters Audi über die Vermeidung von Müll, die Bereitstellung von Strom aus Wasserkraft bis zum Catering vorwiegend durch regionale Produkte.

Das Theater Baden-Baden während des SWR3 New Pop Festivals 2019. (Bild: ©SWR/Bjoern Pados)

Das Theater Baden-Baden während des SWR3 New Pop Festivals 2019. (Bild: ©SWR/Bjoern Pados)

Diese Anstrengungen werden von der britischen Organisation in der Begründung für die Verleihung des Awards hervorgehoben. „SWR3 hat große Leidenschaft gezeigt, ein grüneres Festival zu gestalten. Die vielen positiven Veränderungen haben unsere Erwartungen übertroffen.“

SWR3 Programmchef Thomas Jung freut sich über den „grünen“ Preis: „Die Verleihung zeigt, dass der Weg ein nachhaltiges ‚Festival for Future‘ zu gestalten richtig war. Wir danken allen Partnern, die mitgemacht haben, für ihr Engagement. Wir werden den Weg zu einem grünen SWR3 New Pop Festival in den kommenden Jahren auf jeden Fall fortsetzen.“

Thomas Jung Programmdirektor SWR 3 (Bild: ©SWR)

Thomas Jung Programmdirektor SWR 3 (Bild: ©SWR)

Andere bekannte Festivals haben diesen Preis in der Vergangenheit bereits bekommen, wie das Glastonbury Festival of Performing Arts in England, das Roskilde Festival in Dänemark und das Primavera-Festival in Spanien.

"A Greener Festival" (AGF) hat SWR3 für den Umbau des 25. SWR3 New Pop Festivals in ein nachhaltiges Festival ausgezeichnet. (Bild: ©SWR/Bjoern Pados)

“A Greener Festival” (AGF) hat SWR3 für den Umbau des 25. SWR3 New Pop Festivals in ein nachhaltiges Festival ausgezeichnet. (Bild: ©SWR/Bjoern Pados)

„A Greener Festival“ ist ein gemeinnütziges britisches Unternehmen, das sich dafür einsetzt, dass Veranstaltungen und Festivals auf der ganzen Welt nachhaltiger werden und die Umwelt weniger belastet wird. Als Pioniere in Sachen Event-Nachhaltigkeit seit 2005 bietet AGF Informationen darüber, wie umweltschonende Methoden und positive soziale Maßnahmen bei Festivals und Veranstaltungen eingesetzt werden und wie negative Auswirkungen begrenzt und sogar rückgängig gemacht werden können. Die AGF bietet die erste und einzige nachhaltige Veranstaltungszertifizierung, die eine Bewertung vor Ort und eine unabhängige Verifizierung umfasst.

Tags: , , ,