BB RADIO unterstützt als erster Radiosender Anti-Mobbing-Kampagne von Carsten Stahl

Veröffentlicht am 09. Apr. 2019 von unter Pressemeldungen

Starke Partner, die gegen Gewalt, Vorurteile, Hass und Hetze ein Zeichen setzen: Am kommenden Mittwoch (10.04.2019) startet um 7:30 Uhr BB RADIO seine große Unterstützerkampagne für das Projekt “Stoppt Mobbing” von Antigewalt-Trainer Carsten Stahl. Mit dabei: Alex Purrucker, Clara Himmel und Maiki aus der BB RADIO Morgenshow, Carsten Stahl sowie Bob-Olympiasieger Kevin Kuske.

Die BB RADIO-Morgenshow wird an diesem Tag das Thema in den Fokus ihrer Sendung setzen und dabei über Hass, Hetze und Anfeindungen im Alltag mit dem Ziel sprechen, die Hörer noch mehr zu sensibilisieren, zum Handeln z.B. gegen Cyber-Mobbing aufzufordern sowie für mehr Respekt und Toleranz zu werben. Carsten Stahl, als Kind selbst Mobbingopfer, wird Tipps geben, wie man den oft dramatischen Kreislauf “Opfer-Täter-Opfer” durchbrechen kann, Selbstvertrauen aufbaut und sich auf faire Weise Respekt verschafft. Einer der prominentesten Brandenburger, Bob-Olympiasieger Kevin Kuske, wird das Thema mit eigenen Ansichten “anschieben”.

“Vollpfosten”, “Weichei”, “Bitch”, “Penner” … Viele dieser Worte werden täglich an Schulen, im Alltag benutzt und verbreiten sich auch rasend schnell im Netz … Worte, die gerade Kinder und Jugendliche verletzen, verunsichern und oft bleibende Schäden hinterlassen. Inzwischen ist Mobbing zum gesellschaftlichen Problem geworden. Deshalb heißt es jetzt: “Stoppt Mobbing!”

Parallel dazu laufen in den kommenden Wochen im BB RADIO-Programm Spots aller Moderatoren, die diese Kampagne unterstützen. Ob Alex Purrucker, Clara Himmel, Maiki, Vormittagsmoderatorin Marlitt oder Nachmittagsmoderator Marcus Kaiser … sie alle wenden sich gegen zunehmende Gewalt, Ausgrenzung und Mobbing. BB RADIO-Programmdirektor Tim Torno zum Start dieser Initiative: “Wir unterstützen Carsten Stahl bereits seit Jahren, noch bevor das Thema ,Mobbing’ so stark ins öffentliche Bewusstsein getreten ist. Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft, ihnen müssen wir dringend helfen, damit Respekt, Toleranz, Mut und Zivil-Courage wieder cool werden.”

Das Team der BB RADIO-Morgenshow mit Chefredakteur Jens Herrmann, BB RADIO-Morgenmoderator Alex Purrucker, BB RADIO-Moderatorin Clara Himmel, Carsten Stahl und Kevin Kuske. (Bild: ©BB RADIO)

Das Team der BB RADIO-Morgenshow mit Chefredakteur Jens Herrmann, BB RADIO-Morgenmoderator Alex Purrucker, BB RADIO-Moderatorin Clara Himmel, Carsten Stahl und Kevin Kuske. (Bild: ©BB RADIO)

Bob-Olympiasieger Kevin Kuske als prominenter „Anschieber“ mit dabei

Starke Partner, die gegen Gewalt, Vorurteile, Hass und Hetze ein Zeichen setzten: Mittwochmorgen startete BB RADIO seine große Unterstützerkampagne für das Projekt „Stoppt Mobbing“ von Antigewalt-Trainer Carsten Stahl. Mit dabei: Alex Purrucker und Clara Himmel aus der BB RADIO Morgenshow, Carsten Stahl sowie Bob-Olympiasieger Kevin Kuske.

Im Fokus an diesem Morgen: Mobbing! Die wohl „lauteste Stimme Deutschlands“, wenn es um den Kampf dagegen geht, Carsten Stahl, wartete mit knallharten Fakten auf: Jede Woche gibt es 500.000 Mobbingfälle – zumeist Kinder – in Deutschland und es ist „inzwischen gesellschaftlich legitim, Mobbing zu dulden und vor allem – zu schweigen!“, so Stahl. „Es beginnt oft mit hänseln, dann schämen sich zumeist die Opfer und Kinder denken: Das geht schon weg, wenn ich nichts dazu sage!“ Stahl ist knallhart in seinen Worten, wenn es um die Schwächsten der Gesellschaft geht. Für ihn ist das Schweigen „unterlassene Hilfeleistung“! Jedes sechste Kind wird nach seinen Erkenntnissen regelmäßig Opfer von massivem Mobbing in der Schule. Aber auch Lehrer und Erzieher erleben es, stehen dem Problem oft hilflos gegenüber. „Sie müssen stark gemacht werden“, so Stahl. Er wird nicht müde, das Thema auf allen Kanälen zu thematisieren, in Schulen zu fahren, Politiker öffentlich aufzufordern, endlich die finanziellen Rahmenbedingungen für ein flächendeckendes Anti-Mobbing-Programm zu schaffen.

Bob-Olympiasieger Kevin Kuske, BB RADIO-Chefredakteur Jens Herrmann, Anti-Gewalt-Trainer Carsten Stahl (Bild: BB RADIO)

Für Bob-Legende Kevin Kuske war es eine Herzensangelegenheit, als prominenter Brandenburger, die Kampagne „Stoppt Mobbing!“ von Carsten Stahl mit „anzuschieben“. Als hochaufgeschossener, noch schlaksiger Junge erfuhr Kuske in seiner Kindheit Mobbing am eigenen Leib. Auch er erzählte niemandem davon und wurde erst durch seinen Sport selbstbewusst. Für ihn ist es gut ausgegangen, aber der Ausnahme-Athlet weiß auch ums Mobbing beispielsweise in vielen Amateur-Fußballvereinen des Landes und half erst kürzlich einem Opfer in der Berliner S-Bahn.

Riesige Zustimmung von Hörern zur Kampagne gab‘s auf den Redaktionstelefonen und allen Social Media-Kanälen während der Sendung, Erlebnisberichte von Kindern, Eltern, Lehrern. Viele fragten nach Unterstützung. Für Stahl der Beweis, dass das Thema absolut dringend ist. Ein erster Schritt in die richtige Richtung wäre zu bekennen: „Ja, unsere Gesellschaft hat ein Mobbing-Problem!“, so Stahl. Doch er prangert die Verhältnisse nicht nur an, er bietet auch Lösungsansätze. So sind Videos mit Handlungsanweisungen für Kinder, Eltern, für Opfer als auch Mitläufer und Täter gerade abgedreht und werden demnächst auf stoppt-mobbing.de veröffentlicht.

Carsten Stahl, Bob-Olympiasieger Kevin Kuske, BB RADIO-Morgenshowmoderator Alex Purrucker, BB RADIO-Morgenmoderatorin Clara Himmel.

Carsten Stahl, Bob-Olympiasieger Kevin Kuske, BB RADIO-Morgenshowmoderator Alex Purrucker, BB RADIO-Morgenmoderatorin Clara Himmel.

BB RADIO wird „Stoppt Mobbing!“ in den kommenden Wochen mit Spots aller Moderatoren, unterstützen. Ob Alex Purrucker, Clara Himmel,  Maiki,  Vormittagsmoderatorin Marlitt oder Nachmittagsmoderator Marcus Kaiser … sie alle wenden sich gegen zunehmende Gewalt, Ausgrenzung und Mobbing. BB RADIO-Programmdirektor Tim Torno zum Start dieser Initiative: „Wir unterstützen Carsten Stahl bereits seit Jahren, noch bevor das Thema ,Mobbing‘ so stark ins öffentliche Bewusstsein getreten ist. Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft, ihnen müssen wir dringend helfen, damit Respekt, Toleranz, Mut und Zivil-Courage wieder cool werden.“

Quelel: Pressemeldungen vom BB RADIO

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,