Neue Single von Avril Lavigne: “Head Above Water”

Veröffentlicht am 25. Okt. 2018 von unter Airplay-Tipps

Mit mehr als 40 Millionen verkauften Alben und acht Grammy-Nominierungen gehört Avril Lavigne zu den international erfolgreichsten Solokünstlerinnen und legt jetzt ihre neue Single „Head Above Water“ vor. Es ist ihre erste neue Veröffentlichung seit fünf Jahren. Zeitgleich mit der neuen Single veröffentlichte Avril Lavigne auf ihren Social Media Kanälen eine persönliche Botschaft an ihre Fans, in der sie ihre Reise der letzten Jahre und den Kampf gegen die Krankheit Lyme-Borreliose beschreibt. Der Song „Head Above Water“, der von kraftvollen Klavierakkorden und ihren Vocals getragen wird, gibt einen intimen Einblick in Avrils Erfahrungen und wie sie es schaffte, noch stärker als je zuvor daraus hervorzugehen.

„Eines Nachts dachte ich, ich würde sterben, und ich hatte akzeptiert, dass ich sterben würde. Meine Mutter lag mit mir im Bett und hielt mich fest. Ich fühlte mich, als würde ich ertrinken. Ich betete: “Gott, bitte hilf mir, meinen Kopf über Wasser zu halten.” In diesem Moment begann das Songwriting dieses Albums. Es war, als hätte ich eine besondere Quelle angezapft. Es war eine sehr spirituelle Erfahrung. Von diesem Punkt an überfluteten mich die Texte “, erklärt Avril.

Nicht nur musikalisch setzt Avril Lavigne ein starkes Zeichen, sondern greift die Botschaft von „Head Above Water“ auch in der neuen Kampagne ihrer Avril Lavigne Foundation auf. Die Stiftung hat eine Benefiz-T-Shirt-Kampagne initiiert, um Gelder zu sammeln und den an Lyme-Borreliose erkrankten Menschen zu helfen, die sich keine Behandlung leisten können. 

Die Avril Lavigne Foundation unterstützt Menschen mit Lyme-Borreliose, schweren Krankheiten oder Behinderungen. Durch Programme und Zuschüsse ermöglicht sie den Begünstigten finanzielle Unterstützung, Bildung und Förderung. 

Die Single hat bereits seit Wochen sehr gute Einsätze im deutschen Radio und bewegt sich innerhalb der Airplay-Charts beständig in Richtung Spitze.

Kommentar hinterlassen

Tags: