Originale bekommen eigenes Sendeformat bei Radio 7

Veröffentlicht am 12. Sep. 2018 von unter Pressemeldungen

Am vergangenen Montag gab Radio 7 den Startschuss für ein neues, tägliches Sendeformat: die Radio 7 Originale. In der einstündigen Sendung ab 11 Uhr stellt Moderator Frank Januschke die Menschen hinter besonderen Geschichten, Aktionen oder Projekten aus dem Sendegebiet vor.

Eine ausgeprägte Regionalität ist für die Nutzer des baden-württembergischen Privatsenders Radio 7 einer der wichtigsten Einschaltgründe. Dies bekommt nun durch das neue Format „Radio 7 Originale“ noch mehr Gewichtung im Tagesprogramm. Der Sender will von Montag bis Freitag täglich von 11 bis 12 Uhr die einzigartigen Geschichten von besonderen Menschen im Sendegebiet on-air bringen. Über Gottes Influencer Kevin Fischer aus Tübingen, der als Blogger so ganz anders ist, als man sich einen katholischen Theologiestudenten sonst so vorstellt, über Schnapsbrenner Jürgen Klotz aus Berglen, der sich mit seinem Glen Buchenbach mit der schottischen Whiskey- „Mafia“ angelegt hat, bis hin zum Wespen- und Hornissenberater Nils Ries der seinen Job im Landratsamt Rottweil als Allergiker nur mit einem Notfall-Set machen kann.

Auch ein Radio 7 Original: Julia Schultz aus Memmingen. Die 38-jährige bestieg als erste Deutsche die sieben höchsten Berge aller Kontinente und wanderte zu Fuß an den Nord- und Südpol. (Bild: ©Radio 7)

Auch ein Radio 7 Original: Julia Schultz aus Memmingen. Die 38-jährige bestieg als erste Deutsche die sieben höchsten Berge aller Kontinente und wanderte zu Fuß an den Nord- und Südpol. (Bild: ©Radio 7)

„Die Herausforderung ist, das jeden Tag zu machen“, so Moderator Frank Januschke „aber zwischen Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu gibt es so viele Tüftler, Erfinder und kreative Köpfe, dass ich mir da um genügend tolle Gesprächspartner gar keine Sorgen mache.“

Kommentar hinterlassen

Tags: ,