Morningshow frei Schnauze: RPR1. konzipiert gesamte Morgensendung in deutschen Mundarten

Veröffentlicht am 11. Sep. 2018 von unter Pressemeldungen

Die Ankündigung eines Kölner Kindergartens, seinen Kindern zukünftig die Kölsche Mundart näher zu bringen, brachte die RPR1.Redaktion auf die Idee, die Vielfalt deutscher Dialekte zum Inhalt der eigenen Morningshow machen: Am Freitag, 14.09.18, werden deshalb von 5 bis 9 Uhr alle Moderatoren, Nachrichtensprecher und Service-Redakteure ihren heimischen Dialekt OnAir zum Besten geben.

Mundart-Morningshow bei RPR1.

Mundart-Morningshow bei RPR1.

Kölsch, Pfälzisch, Hessisch oder Berlinerisch – die Vielfalt deutscher Mundarten scheint fast grenzenlos und variiert bis ins Regionale oder sogar Lokale. Mindestens ebenso vielfältig wie Deutschlands Dialekte ist auch die RPR1.Morningshow. Dies möchten die Kollegen aus Moderation und Redaktion nun nach außen tragen, jeder in seiner heimischen Mundart: Am kommenden Freitag, den 14.09., wird deshalb die gesamte Morgensendung hochdeutschfrei zu hören sein. Anlass war das neuerliche Vorhaben eines Kölner Kindergartens, der seinen kleinen Schützlingen die heimische Mundart aktiv näher bringen möchte, um diese zu erhalten.

Am Freitag werden Berlinerisch (Morningshow-Moderatorin Laura Nowak), Pfälzisch (Morningshow-Moderator Ben Salzner), Hunsrücker Platt (Infochef Jens Baumgart) oder Bayerisch (Wetter-Experte Kai Zorn) die Morgensendung bestimmen. Auch der Rest des RPR1.Teams verzichtet an diesem Tag auf hochdeutsche Vokabeln: Selbstverständlich dürfen dabei die Regionalnachrichten im passenden Dialekt nicht fehlen: Kölsch, Pfälzisch, Trierisch und Kreiznacher Platt werden manchen Neuansässigen vielleicht vor eine Herausforderung stellen. Ebenso dürfen die RPR1.Comedys, wie die Ohrwürmerz (Hessisch) und der Rocker vom Hocker (Rheinhessisch), wortgewandt hinters Mikro treten. Insgesamt sprechen rund 15 RPR1.Mitarbeiter, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.

Natürlich dreht sich auch inhaltlich alles in der Show um das Thema „Dialekte“, lanciert von hoffentlich zahlreichen Hörerrückmeldungen, selbstverständlich in den passenden Mundarten.

Weitere Informationen unter: www.rpr1.de.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,