Plus 58,3 Prozent mehr Hörer: radio B2 auf der Überholspur

Veröffentlicht am 05. Mrz. 2014 von unter Pressemeldungen

radioB2-logo_NEUDer Berlin-Brandenburger Sender radio B2 ist mit Schlagern weiter auf Erfolgskurs. In der Media-Analyse ma 2014 Radio I (Gesamt 10+) legte er um knapp 60 % auf 19.000 Hörer in der Durchschnittsstunde (Mo.-Fr. 6-18 Uhr) zu.

Damit kann sich radio B2 mit 58,3 Prozent über den höchsten Zuwachs aller Radiosender in der Region freuen. Über 60 Prozent der radio B2-Hörer liegen in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 59-Jährigen.

radio B2 Geschäftsführer Oliver Dunk: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Mischung aus kompetent aufbereiteter Information, Schlagern und Deutsch-Pop so gut ankommt. Das Ergebnis zeigt: nicht nur radio B2 liebt Schlager sondern auch die Berliner und Brandenburger. radio B2 setzt als einziger UKW-Sender in Berlin-Brandenburg auf Deutschen Schlager und Deutschen Pop.

Quelle: Pressemitteilung von radio B2.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,