Bremen Eins: Beat-Club Moderatorin Uschi Nerke hört auf

Veröffentlicht am 07. Jan. 2013 von unter Deutschland

Beat-Club Moderatorin Uschi Nerke (Bild: Radio Bremen)

Beat-Club Moderatorin Uschi Nerke (Bild: Radio Bremen)

Am Samstag, 12. Januar 2013, ist es so weit – Uschi Nerke moderiert ab 13 Uhr zum letzten Mal ihren “Beat-Club” bei Bremen Eins. Mit der Sendung, die ganz der außergewöhnlichen Karriere der langjährigen Radio Bremen-Moderatorin gewidmet ist, endet eine Ära. Ihre Fans haben an diesem Tag die Gelegenheit, sich ganz persönlich von der Ikone der Beat-Musik zu verabschieden.

“Nach fast 12 Jahren Beat-Club auf Bremen Eins ist jetzt für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, zu gehen”, sagt Uschi Nerke. “Es hat mir immer einen Riesenspaß gemacht, den Beat-Club zu moderieren. Ich freue mich darauf, dass ich mich bei meiner letzen Sendung von meinen treuen Fans persönlich verabschieden und danke sagen kann.”

Uschi Nerkes Karriere bei Radio Bremen begann 1965 mit einer ganz besonderen Sendung – dem “Beat-Club”. Im noch jungen Fernsehen der Bundesrepublik sorgte diese freche Beatmusik-Sendung für Bestürzung bei den Älteren und Begeisterung bei den Jüngeren. Sieben Jahre lang und 83 Folgen moderierte sie die Live-Auftritte der Musikstars und -sternchen zusammen mit Gerd Augustin, Dave Lee Travis, Dave Dee oder Eddi Vickers und ist untrennbar mit der Dekade des Beats verbunden.

1972, direkt im Anschluss, übernahm Uschi Nerke dann die Moderation des “Musikladen”, ebenfalls eine Radio Bremen-Musiksendung mit Nachhall: Die Disko-Zeit begann und Künstler wie Boney M., ABBA und Roxy Musik dominierten die Tanzflächen und den “Musikladen”, der bis 1984 90 Mal über den Schirm flimmerte.

Seit zwölf Jahren moderiert Uschi Nerke nun den Hörfunkableger der legendären Fernsehsendung “Beat-Club” bei Bremen Eins.

RADIO BREMEN Bremen Eins-Programmleiter Peter Welfers und Beatcub-Moderatorin Uschi Nerke. (Bild: Radio Bremen/Jan Rathke)

RADIO BREMEN Bremen Eins-Programmleiter Peter Welfers und Beatcub-Moderatorin Uschi Nerke. (Bild: Radio Bremen/Jan Rathke)

“Wir haben Uschi Nerke viel zu verdanken”, sagt Peter Welfers, der Programmleiter von Bremen Eins. “Sie hat sehr dabei geholfen, unser Programm weit über die Grenzen Bremens hinaus populär zu machen; und an dem Erfolg, den Bremen Eins seit vielen Jahren hat, hat sie einen großen Anteil. Uschi Nerke ist nicht nur die Kultfigur, die Beat-Club Ikone; sie ist auch eine liebenswerte Frau, die es mit ihrem Charisma und ihrem natürlichen Charme immer wieder verstanden hat, ihre Hörerinnen und Hörer, ihre Fans, zu begeistern.”

Wer Uschi Nerke verabschieden möchte, ist herzlich eingeladen, am Samstag, den 12. Januar 2013, bei Bremen Eins ab 13:00 Uhr ihre letzte “Beat-Club”Sendung auf Bremen Eins zu hören und danach zum ganz persönlichen Abschiednehmen mit Autogrammstunde in das Radio Bremen-Funkhaus zu kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bremen Eins kann empfangen werden auf UKW in Bremen auf 93,8 MHz und in Bremerhaven auf 89,3 MHz sowie via Satellit Astra 1 H digital DVB-S Tr. 93, im Kabel und als Podcast und Live-Stream im Internet.

Quelle: Bremen Eins

Weiterführende Informationen
Beat-Club: Uschi Nerke sagt Danke und Tschüss
Diskussion bei radioforen.de
Uschi Nerke Homepage

 

 

Tags: , , , ,