Talpa kauft Radio 538 zurück

Veröffentlicht am 29. Jul. 2011 von unter Weltweit

Der niederländische Medienzar John de Mol kauft in einem Tauschhandel seines Unternehmens Talpa mit RTL den Marktführer wieder zurück. Im Juni 2007 hatte er die Station noch selber bei RTL untergebracht. Dafür wurden ihm 26,3 Prozent der Anteile des Unternehmens RTL Nederland überschrieben. Jetzt erhielt er die gewünschte Zustimmung, Anteilseigner von SBS Nederland zu werden, das noch zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört. Um die SBS-Aktivitäten in den Niederlanden zu übernehmen, muss er seine RTL-Anteile wieder abgeben. So will es eine Auflage der niederländischen Medienaufsichtsbehörde NMa, die ansonsten eine Markt beherrschende Stellung befürchtet. Allerdings hatte sich 2007 auch RTL eine Rückkaufoption vorbehalten.

Wie NRC Handelsblad jetzt berichtet, meinte de Mol bereits im April bei der Ankündifung der gemeinsamen Übernahme von SBS durch Talpa (33%) und das finnische Unternehmen Sanoma (67%): “Eigentlich finde ich Radio interessanter als TV.” Bert Habets, Direktor von RTL Nederland, hatte zuletzt die multimediale Ausrichtung des Konzerns forciert. Gerade jetzt, da der Werbemarkt wieder anzieht, fällt ihm der Abschied vom Flaggschiff sicherlich schwer.

Radio 538 erreichte im Vorjahr einen Umsatz von 56 Millionen Euro und damit fast 6 Prozent mehr als 2009. Talpa erhält zusätzlich zwei weitere Radiostationen: Slam!FM und Radio 10 Gold. Da der Tauschhandel weitere Auswirkungen in den Niederlanden und Belgien haben wird, schätzen Experten dessen Gesamtwert auf über eine Millarde Euro – genaue Zahlen verschweigen die Vertragspartner jedoch.

RTL Nederland ist nun wieder vollständig in Händen der RTL Group, muss sich in Sachen Radio ab 2012 allerdings mit RTL Lounge Radio begnügen, das derzeit nur via Internet zu hören ist. Talpa dagegen darf weiterhin auch für RTL Sendungen produzieren.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , ,