Radio F.R.E.I. in Erfurt und Radio LOTTE in Weimar dürfen weitersenden

Veröffentlicht am 11. Mai. 2011 von unter Pressemeldungen

Die beiden Thüringer nichtkommerziellen Lokalradios können weitere vier Jahre senden. Die TLM-Versammlung beschloss, Radio F.R.E.I. in Erfurt und Radio LOTTE in Weimar für diesen Zeitraum erneut zuzulassen. Beide Programme werden seit 1999 auf den zur Verfügung stehenden Sendeplätzen des Offenen Kanals Erfurt/Weimar ausgestrahlt. In der Thüringer Medienlandschaft sind sie fest etabliert und erfüllen eine wichtige publizistische Ergänzungsfunktion neben den privaten und öffentlich-rechtlichen Radioprogrammen. „Es ist schon beachtlich, wie sich in den letzten Jahren der Anteil der informierenden und beratenden Wortbeiträge im Tagesprogramm entwickelt hat. Die aktuelle Programmanalyse bestätigt einen Anstieg gegenüber den Vorjahren von 18 auf 22 Prozent bei Radio F.R.E.I. und von 21 auf 24 Prozent bei Radio LOTTE in Weimar.“ würdigt TLM-Direktor Jochen Fasco die Programmleistung beider Sender.

Die TLM finanziert die Übertragungskosten (Sender- und Zuführungsleitungen) und fördert die Personal- und Sachausstattung der nichtkommerziellen Lokalradios sowie vereinzelt besondere Projekte.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,