Ryan Seacrest verlängert Clear Channel-Vertrag für $60 Mio.

Veröffentlicht am 03. Dez. 2010 von unter Weltweit

Ryan Seacrest

Ryan Seacrest

Der US-Starmoderator Ryan Seacrest gilt als vielbeschäftigter Mann. Neben seiner Tätigkeit als Host der Morningshow auf 102.7 KIIS-FM in Los Angeles führt er auch noch durch die Syndicationshows “Americas Top 40” und durch die Sendung “On Air with Ryan Seacrest”. Ende letzten Monats wurde bekannt, dass Ryan Seacrest seinen Vertrag mit Clear Channel jetzt um drei weitere Jahre verlängert, mit einer Vertragssumme von 60 Mio. Dollar.

Die Visionen, die Seacrest bei Clear Channel umsetzen möchte, könnten die Zukunft des Radios nachhaltig beeinflussen wie der Branchendienst All Access berichtet:

“Seacrest wird dem Radio treu bleiben und Formate entwickeln, die für eine Verbreitung sowohl über traditionelle, als auch digitale Medien geeignet sind. Ryan Seacrest wird zudem ein eigenes Unternehmen in Kooperation mit Clear Channel gründen, mit dem Ziel neue Künstler und Multi-Mediaprojekte zu entdecken und aufzubauen. Anonymen Insiderinformationen zufolge soll die Reichweite des neuen Geschäftfeldes sich vom eigenen Musiklabel bis hin zu Konzertveranstaltungen erstrecken. Im Zuge des neuen Vertrages gewinnt Seacrest außerdem begrenzte Kontrolle über den Werbeverkauf seiner Radioshows und es wird ihm ermöglicht, seine bestehenden Geschäftspartner ins Programm einzubinden.”

Der Strategic Radio Solutions’s Blog schreibt dazu: “Die Zukunft des Radios wird die dynamische Verfügbarkeit von ansprechenden Inhalten, zu jeder Zeit und an jedem Ort, sein. Die Zeiten des reinen AM/FM-Geschäfts sind vorbei. Inhalte müssen das Radio mit dem Hörer verbinden und diesen mit den Werbetreibenden. Es scheint zu diesem Zeitpunkt, dass Ryan Seacrest die einmalige Chance hat, innovative und zukunftsweisende Wege zu beschreiten. Das Radio insgesamt könnte davon profitieren.”

Links
Clear Channel
Ryan Seacrest

Kommentar hinterlassen

Tags: ,