„Cold Heart“ siegt beim Radio Hamburg Oster-Mega-Hit-Marathon 2022

Veröffentlicht am 15. Apr. 2022 von unter Deutschland

Viele Friedens-Songs in der Playlist, unter anderem „Hey Hey Rise Up“ von Pink Floyd und „Ein bisschen Frieden“ von Nicole

John Ment und sein Osterteam beim Finale am Ostermontag 2022 (Bild: ©Radio Hamburg)

John Ment und sein Osterteam beim Finale am Ostermontag 2022 (Bild: ©Radio Hamburg)

Bis am Abend des 18. April 2022 um kurz nach halb neun präsentierten John Ment und sein Osterteam mit den Moderatoren Anke Hanisch, Luca Büttner, Natalie Strauss, Alex Kühl, André Kuhnert und Tim Gafron beim Radio Hamburg Oster-Mega-Hit-Marathon die 833 Lieblings-Mega-Hits der Hörer. Zu hören war die Sendung seit Karsamstag 16.4. um 4 Uhr im On Air-Programm auf 103.6 UKW, über DAB+, den Audiostream auf der Senderwebseite, über Smartspeaker und über die sendereigene App. Auf Platz Eins der über 60 Stunden langen Oster-Chartshow 2022 und damit zum meistgewünschten Titel hat es „Cold Heart“ von Elton John und Dua Lipa geschafft. Der Track ist ein Mash-Up aus den Elton John-Klassikern „Rocket Man“ und „Sacrifice“ und wurde vom australischen Trio „PNAU“ gemixt.

In der diesjährigen Titelliste von Radio Hamburgs Oster-Hitparade befinden sich viele Friedens-Songs. In den meistgewünschten TOP 20 sind beispielsweise „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen (17), „Imagine“ von John Lennon (13) und „Wozu sind Kriege da“ von Udo Lindenberg und Pascal (12) zu finden. In der Gesamtliste ist unter anderem die Ukrainische Nationalhymne auf Platz 171 platziert sowie Nena mit „99 Luftballons“ auf Platz 62, Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ auf Platz 35 und John Lennon mit „Give Peace A Chance“ auf Platz 32. Auch der neue Pink Floyd Song „Hey Hey Rise up“, den die Rocklegenden nach 28 Jahren Pause als solidarisches Lied für die Ukraine aufgenommen haben, wurde von den Hörern gewünscht und platzierte sich auf Platz 273.

Die Radio Hamburg TOP 800 sind eine Erfindung der ehemaligen Radio Hamburg-Volontäre Marzel Becker und Stephan Heller anlässlich des 800. Hamburger Hafengeburtstages im Jahr 1989. Marzel Becker ist heute Geschäftsführer und Programmdirektor des Senders.

Das sind die TOP 20 des Radio Hamburg Oster-Mega-Hit-Marathons 2022:

20 EDAMAME – BBNO$ FEAT RICH BRIAN
19 MY UNIVERSE – COLDPLAY X BTS
18 BLINDING LIGHTS – THE WEEKND
17 FREIHEIT – MARIUS MUELLER WESTERNHAGEN
16 BOHEMIAN RHAPSODY – QUEEN
15 SUMMER OF 69 – BRYAN ADAMS
14 HEAT WAVES – GLASS ANIMALS
13 IMAGINE – JOHN LENNON
12 WOZU SIND KRIEGE DA – UDO LINDENBERG UND PASCAL
11 IN THE DARK – PURPLE DISCO MACHINE AND SOPHIE AND THE GIANTS
10 INFINITY – JAYMES YOUNG
09 OVERPASS GRAFFITI – ED SHEERAN
08 ATEMLOS DURCH DIE NACHT – HELENE FISCHER
07 ABCDEFU – GAYLE
06 HAMBURG MEINE FUSSBALLPERLE – LOTTO KING KARL
05 WELLERMAN – (220 KID X BILLENTED REMIX) NATHAN EVANS
04 SHIVERS – ED SHEERAN
03 BAD HABITS – ED SHEERAN
02 REMEDY – LEONY
01 COLD HEART (PNAU REMIX) – ELTON JOHN AND DUA LIPA


Mehr Vielfalt für sonnige Ostertage: Zum 34. Mal seit 1989 feiert Hamburgs meistgehörter Sender mit den „Radio Hamburg TOP 833“ ab Samstag die längste Chartshow der Stadt. Morningshow-Moderator John Ment und sein Osterteam präsentieren die über 60 Stunden lange Sendung mit den von den Hörern gewünschten 833 Lieblings-Mega-Hits. Die Titelliste mit allen Musikwünschen bis auf die streng geheimen, weil meistgewünschten letzten zwanzig Titel, ist ab sofort zum Download verfügbar unter https://top800.radiohamburg.de.​

John Ment: „Zusammen mit den Kollegen/innen Luca Büttner, Anke Hanisch, Natalie Strauss, André Kuhnert, Tim Gafron und Alex Kühl habe ich das größte Osternest der Stadt mit 833 Hits am Start! Zu Corona-Zeiten wohl mit Abstand die beste Möglichkeit, völlig ungefährlich am Radio mitzufeiern und 833 gute Gründe, Radio Hamburg einzuschalten!“

Das „gläserne Studio“ (Foto: Radio Hamburg)

Moderiert wird im gläsernen Studio

Von Karsamstag 16.4. um 4 Uhr, bis Ostermontag 18.4. um 21 Uhr sind Ment & Co. live und nonstop im gläsernen Studio in der Hamburger Innenstadt auf Sendung. Dieses befindet sich in der Barkhof-Passage mit Eingang an der Mönckebergstraße. Besuche sind leider Corona-bedingt nicht möglich, aber die großen Panorama-Fenster bieten eine gute Möglichkeit zum Zuschauen und Winken. Der Sound wird in die Passage übertragen.

Zweier-Teams am Mikrofon

Moderiert wird abwechselnd in Zweier-Teams. John Ments Teampartner ist Morningshow-Regisseur André Kuhnert. Luca Büttner, die „sonnigste Stimme der Stadt“ moderiert im Wechsel mit Natalie Strauss und Alex Kühl, die als Ersatz für den kurzfristig ausgefallenen Christian „Stübi“ Stübinger einspringen. Das dritte Team besteht aus Vormittags-Stimme Anke Hanisch und Nachmittagsmoderator Tim Gafron.

Übertragung im Radio und online

Der Radio Hamburg Oster-Mega-Hit-Marathon 2022 ist im On Air-Programm auf 103.6 UKW sowie über DAB+, den Audio-Live-Stream im Internet, Smartspeaker und über die sendereigene App zu hören. Das traditionelle Open Air Finale mit Bühnenprogramm am Ostermontag in der Mönckebergstraße muss Pandemie-bedingt wie schon in 2020 und 2021 entfallen.

 

Quelle: Radio Hamburg-Pressemitteilung

Tags: , , , ,