Sender der Antenne Österreich gewinnen

Veröffentlicht am 22. Jul. 2010 von unter Pressemeldungen

Antenne Salzburg erneut privater Marktführer. Antenne Wien und Antenne Tirol stabil

Antenne„Bei allen unseren Sendern der Antenne Österreich Betriebs GmbH in Wien, St. Pölten, Salzburg und Tirol geht es nach oben”, freut sich Antenne Österreich-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer über das vorliegende Radiotestergebnis. „Die Antenne Salzburg konnte sich erneut als unser Flaggschiff am hart umkämpften Privatradiomarkt durchsetzen und verteidigt mit ihrem beliebten Musikmix, den umfassenden Serviceelementen und den topaktuellen Regionalnachrichten wiederholt die Marktführerschaft”, so Buchhammer zum Ergebnis des Salzburger Senders. Im letzten Jahr konnte die Antenne Salzburg ihren Marktanteil von 12 auf 14 Prozent ausbauen (Mo – So, 14 – 49 Jahre) und liegt damit nur mehr sieben Prozentpunkte hinter dem öffentlich-rechtlichen Radio Salzburg, das im letzten Jahr stagnierte. Besonders erfreulich ist auch der Anstieg der Tagesreichweite auf 16,8 Prozent von 15,2 Prozent (Mo – So, 14 – 49 Jahre) im zweiten Halbjahr 2009. „Wir sehen in diesem Ergebnis bereits die ersten Ergebnisse unserer neuen Morningshow mit Kathi und Christian und sind zuversichtlich, dass wir im zweiten Halbjahr die Früchte unserer Arbeit ernten könnten”, kommentiert Programmleiterin Verena Dommes das Erfolgsergebnis.

Antenne Österreich-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer

Antenne Österreich-Geschäftsführerin Sylvia Buchhammer

Antenne Wien legt konstant zu

Die Antenne Wien mit Programmdirektor und Anchorman Alex Nausner kann sich ebenfalls über konstante Zugewinne freuen. Der Marktanteil konnte von zwei auf drei Prozent (Mo – Fr, 14 – 49 Jahre) ausgebaut werden. In Niederösterreich, wo der Sender seit Anfang des Jahres in St. Pölten mit einer eigenen Frequenz zu empfangen ist, steigt der Marktanteil von ein auf zwei Prozent und die Tagesreichweite von 1,7 auf 2,3 Prozent. „Alex Nausner und sein Team zeigen hervorragenden Einsatz, der von der Hörerschaft gut angenommen wird, wie der Erfolg unserer neuen Frequenz in St. Pölten beweist, mit der wir unsere technische Reichweite um 50.000 HörerInnen ausbauen konnten”, fasst Buchhammer das Ostösterreich-Ergebnis ihrer Sender zusammen.

Aufwärtstrend in Tirol

Als „ausgezeichnetes Ergebnis” bezeichnet Buchhammer den aktuellen Zugewinn der Antenne Tirol, die ihren Marktanteil alleine im letzten Halbjahr von ein auf drei Prozent mehr als verdoppeln konnte und die Tagesreichweite binnen sechs Monaten von 3,3 auf 4,1 Prozent erhöht hat.

Quelle für alle Zahlenangaben: Fessel GfK, Radiotest, 1. Halbjahr 2010.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,