MDR KLASSIK als starker Partner bei Musikfestivals im Corona-Herbst

Veröffentlicht am 25. Sep. 2020 von unter Musik

Viele der mitteldeutschen Musikfestivals mussten wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr abgesagt werden. Einige konnten jedoch in den Herbst verlegt werden, manche finden in angepasster Form statt. MDR KLASSIK unterstützt diese Festivals durch Konzertmitschnitte und weitere Programmbeiträge im Radio sowie online. Im September und Oktober sind Aufzeichnungen besonderer Konzerte u. a. von den Merseburger Orgeltagen, dem Sächsischen Mozartfest und dem Heinrich Schütz Musikfest zu erleben.

MDR KLASSIK (Bild: Mitteldeutscher Rundfunk)

In einem Programmschwerpunkt widmet sich MDR KLASSIK ab dem 22. September den vielseitigen mitteldeutschen Musikfestivals. Bis Ende Oktober sind auf prominenten Sendeplätzen dienstags, freitags und an einem Sonntag Mitschnitte von Festivalkonzerten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu hören. Flankiert werden die Konzerte von journalistischen Beiträgen, Reportagen und Interviews im Radio sowie online auf mdrklassik.de.

Zu den Höhepunkten zählen Konzertmitschnitte mit Christina Pluhar und ihrem Originalklangensemble L’Arpeggiata vom Musikfest Erzgebirge (13.10.), das Programm mit der Sopranistin Hana Blažíková vom Köthener Herbst (22.9.) und Werke von Bach und Zelenka mit Václav Luks und dem Collegium 1704, aufgenommen bei den Thüringer Bachwochen (25.10.).

Christina Pluhar (Bild: Marco Borggreve)

Christina Pluhar (Bild: Marco Borggreve)

Der Programmschwerpunkt zu den Musikfestivals der Region reiht sich ein in mehr als 100 Konzertmitschnitte, die MDR KLASSIK jährlich aus Mitteldeutschland sendet und ausgewählt über die EBU international verbreitet. In Corona-Zeiten erweiterte das Klassik-Kompetenzzentrum des MDR sein Angebot und setzte mit TV-Übertragungen und Videostreams verstärkt auch auf visuelle Konzerterlebnisse, mit denen der MDR mitteldeutsche Künstlerinnen und Künstler unterstützt. Nicht zuletzt präsentierte MDR KLASSIK die 50 Live-Veranstaltungen der Sonderausgabe des MDR-Musiksommers mit hochkarätigen Gästen und der eigenen Ensembles – Chor und Sinfonieorchester des MDR einem breiten Publikum.

Die Festivalkonzertsendungen bei MDR KLASSIK und MDR KULTUR im Überblick:

Dienstag, 22. September 2020, 20.05 Uhr: Köthener Herbst
Mit Hana Blažíková und dem Köthner BachCollektiv sowie einer historischen Jam-Session mit Christine Schornsheim (Cembalo) und Joachim Held (Laute)

Dienstag, 29. September 2020, 20.05 Uhr: Merseburger Orgeltage
Werke von Bach und Liszt mit dem Collegium Vocale Leipzig und Denny Wilke (Orgel)

Freitag, 2. Oktober 2020, 19.30 Uhr LIVE: Heinrich Schütz Musikfest
Eröffnungskonzert in der Dresdner Kreuzkirche mit Ensemble Akadêmia, Leitung: Françoise Lasserre

Dienstag, 6. Oktober 2020, 20.05 Uhr: Sächsisches Mozartfest
Elisabeth Fuchs dirigiert das Netzwerkorchester in der Chemnitzer Kreuzkirche

Dienstag, 13. Oktober 2020, 20.05 Uhr: Musikfest Erzgebirge
Mit L’Arpeggiata im Marienberger Dom, Leitung: Christina Pluhar

Freitag, 23. Oktober 2020, 20.05 Uhr: IMPULS Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt
„Enter the Void“ – Treffen Europäischer Festivals für Neue Musik im Steintor-Varieté Halle u. a. mit Slagwerk den Haag, Salome Kammer (Mezzosopran), Carolina Eyck (Theremin)

Sonntag, 25. Oktober 2020, 19.30 Uhr: Thüringer Bachwochen
Werke von Bach und Zelenka mit dem Collegium 1704 und Václav Luks in der Bach-Kirche Arnstadt

Tags: , , ,