BLM zeichnet besten Nachwuchs-Podcast in Bayern aus

Veröffentlicht am 17. Sep. 2020 von unter Pressemeldungen

Neuer „Mach Dein Radio“-Preis „Word up!“: Bis 18. Oktober einreichen und 500 Euro gewinnen

Egal ob Wissen, Comedy, True Crime oder Talk: Podcasts werden immer beliebter. Grund genug für die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), im Rahmen ihres Projekts „Mach Dein Radio“ 2020 erstmals die Entwicklung neuer Podcast-Formate zu unterstützen. Im diesjährigen Wettbewerb „Mach Dein Radio Star 2020“ vergibt sie einen neuen Preis für den Podcast-Nachwuchs, den „Mach Dein Radio Star: Word up!“.

Ausgezeichnet wird das beste neue Podcast-Konzept. Das Besondere: Begleitend zum Wettbewerb bietet die BLM ab heute kostenlose Webinare an, die Dozent und Podcast-Profi Daniel Fiene, Redakteur bei Media Pioneer und Podcaster von „Was mit Medien“, hält. In wöchentlich vier Webinaren begleitet Fiene die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Entwicklung ihrer Ideen und zeigt, auf was es bei der Podcast-Produktion technisch und inhaltlich ankommt. Auch die Themen Podcast-Marketing und Community-Building spielen eine wichtige Rolle.

Um mitmachen zu können, muss man aber nicht am Webinar teilnehmen: Der BLM-Wettbewerb „Mach Dein Radio Star: Word up!“ steht allen bayerischen Podcast-Fans offen, die bis zum 18. Oktober neue Konzepte einreichen. Eine Jury entscheidet über die Vergabe des Preises, der mit 500 Euro dotiert ist. Aufgrund der aktuellen Situation wird er Ende Oktober online im Aus- und Weiterbildungsbereich der Medientage München digital verliehen.

Natürlich können wie jedes Jahr auch bayerische Schulradios beim Wettbewerb um den „Mach Dein Radio Star 2020“ mitmachen und in folgenden Kategorien einreichen: Youngsters (sechs bis 12 Jahre), Teens (13 bis 19 Jahre) und die P-Seminare der Oberstufe. Frist für die Audio-Beiträge der Schulradiogruppen ist der 31. Oktober.

Radioarbeit in der Schule: Fortbildung für Lehrkräfte

Zum Auftakt ins neue Schuljahr bietet die BLM außerdem am 21. und 22. Septem­ber digitale Fortbildungen für Lehrkräfte an, die in die Radioarbeit an der Schule einsteigen möchten. Hier können sich Lehrerinnen und Lehrer über alle Fördermöglichkeiten bei „Mach Dein Radio“ und die konkrete Schulradio-Arbeit informieren.

Darüber hinaus gibt es in der Landeszentrale am 5. November 2020 einen „Mach Dein Radio“-Workshop „Sprechtraining“. Alle bayerischen Radiomacherinnen und -macher aus dem nichtkommerziellen Bereich können sich anmelden. Das Seminar wird von den renommierten Dozenten Uwe Hackbarth und Eggolf von Lerchenfeld gehalten.

Alle Informationen zum Wettbewerb und zu den Veranstaltungen unter www.machdeinradio.de.

Quelle: BLM