Bestes Ergebnis seit Sendestart: „das neue radio neckarburg“ feiert Reichweiten-Steigerung

Veröffentlicht am 11. Jul. 2018 von unter Pressemeldungen

Ein Plus von 44%, die neu veröffentlichte Reichweiten-Analyse ma Audio 2018 II zeigt: in der Durchschnittsstunde* schalten 13.000 Menschen „das neue radio neckarburg“ ein.

Im Landkreis Rottweil behauptet sich der Sender bei den regelmäßigen Hörern (WHK**) sogar vor den öffentlich-rechtlichen Angeboten von SWR1 und SWR4 Baden-Württemberg.

„Wir freuen uns über die besten Hörerzahlen seit Sendestart und ich möchte mich bei unseren Hörern und Hörerinnen sowie bei unseren treuen Werbekunden für das Vertrauen bedanken!“, so Geschäftsführerin Dr. Gwendolin Gundlach.
Und Programmleiter Raphael Roth fügt hinzu: „Darauf ruhen wir uns aber nicht aus, sondern nehmen unsere Freude als Motivation, um in den nächsten Wochen weiter ganz nah an unserer Hörerschaft zu sein. Vielen Dank an das gesamte Team für den tollen Einsatz jeden Tag!“

Raphael Roth (Bild: das neue radio neckarburg)

Raphael Roth (Bild: das neue radio neckarburg)

Täglich schalten 44.000 Menschen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg den Radiosender ein.

In Kürze soll das Sendegebiet nach Senderangaben um eine weitere Frequenz in Tuttlingen (UKW 107.6) und Blumberg (UKW 87.9), sowie um eine Einspeisung ins Kabel-Netz erweitert werden.

In der frisch veröffentlichten Media Analyse werden mithilfe von Telefoninterviews die Hörerzahlen der Radiosender in Deutschland ermittelt und repräsentativ hochgerechnet.


*(Durchschnittsstunde: Mo-Fr, 6-18 Uhr; Quelle: ma Audio 2018 II)
**(Weitester Hörerkreis = Hörer innerhalb von 4 Wochen im Landkreis Rottweil; Quelle: Infratest Sonderzählung zur ma Audio 2018 II)

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,