Oli Pocher heilt Trump mit Ultra-Wach-Schall

Veröffentlicht am 23. Mrz. 2017 von unter Pressemeldungen

bigFM-Aktion begeistert Menschen in den USA

Die Mauer zu Mexiko, aufmüpfige Bundesrichter und überall Proteste: US- Präsident Donald Trump ist sehr gestresst. Irgendwer musste da Trumps Laune steigern, bevor er in der Verfassung war, Kanzlerin Merkel im Weißen Haus zu empfangen. Denn ein ungehaltener Trump wäre nicht nur für die deutsch-amerikanischen Beziehungen ein „total desaster“ gewesen. Welche Medizin konnte bewirken, dass Trump bei dem Treffen mit Merkel so besonnen wirkte?

Donald Trump alias „Doktor Oliver Pocher“ verbreitet tanzend gute Laune auf Amerikas Straßen. (Bild: ©bigFM)

Donald Trump alias „Doktor Oliver Pocher“ verbreitet tanzend gute Laune auf Amerikas Straßen. (Bild: ©bigFM)

Ein deutscher Radiosender hat die richtige Medizin gefunden: bigFM- Moderatorin Vanessa hatte sich mit Comedian Oliver Pocher, seines Zeichens „Doktor Oliver Pocher“, auf den Weg zum Weißen Haus gemacht, um Trump zu vitalisieren. Die beiden hatten sich im Vorfeld ihrer „Ultra-Wach-Schall Expedition Washington D.C.“ überlegt, wie sie im Zentrum der US-Macht Stress abbauen und die Stimmung heben können. Und siehe da: Trump und das Umfeld am Weißen Haus waren sichtlich entspannt – Oli Pocher als tanzender Trump begeisterte die Leute in Washington und auch am Broadway in Trumps Heimat New York. Das Video der bigFM-Aktion auf Facebook und Youtube zeigt, dass das die passende Medizin war, um Trumps Karma zu bereinigen. In Zukunft weiß Merkel also, mit welchen Mitteln sie Trump vor künftigen Besuchen besänftigen kann, damit er sie nicht „by the pussy grabed“. Die spannende Frage ist nun: Kann der bigFM-Ultra-Wach-Schall auch den Rest der Welt ein wenig harmonischer machen? Ist Erdogan der nächste?

Link zum Video:

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,