Tag-Archiv: Offener Brief

BLR schlägt Alarm: „BR wirbt systematisch Mitarbeiter ab!“

BLR schlägt Alarm: „BR wirbt systematisch Mitarbeiter ab!“

Veröffentlicht am 26. Nov. 2020 von .

0

Mit einem offenen Brief richtet sich die Dienstleistungsgesellschaft für Bayerische Lokal-Radioprogramme BLR an die Medienpolitik, um darauf aufmerksam zu machen, dass der Bayerische Rundfunk (BR) ihr „seit Jahrzehnten systematisch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abwirbt“. Darin hebt der BLR-Geschäftsführer Sebastian Steinmayr hervor, wie unverzichtbar die Bayerischen Lokalradios als Informationspartner gerade in der Coronakrise sind. Er sieht aber den Erhalt lokaler […]

weiterlesen

Erster Erfolg für die „Radioretter“ von WDR 3

Erster Erfolg für die „Radioretter“ von WDR 3

Veröffentlicht am 03. Mrz. 2012 von .

0

Der WDR-Rundfunkrat hat am Freitag, 2. März 2012, die von der Intendantin vorgelegten „Reform“-Pläne zur weiteren Reduzierung des WDR3-Kulturradios zurückgewiesen. Der Rundfunkrat bat die Geschäftsleitung des WDR stattdessen, ihm zunächst „ein Gesamtkonzept für WDR 3 und gleichzeitig für WDR 5 vorzulegen.

weiterlesen

Die Radioretter: Protest gegen „katastrophale Programmpolitik“ des WDR

Die Radioretter: Protest gegen „katastrophale Programmpolitik“ des WDR

Veröffentlicht am 24. Feb. 2012 von .

0

Mehr als 70 Kulturschaffende aus ganz Deutschland haben sich am Freitag in einem Offenen Brief an die WDR-Intendantin Monika Piel gewandt, um Veränderungen bei WDR 3 zu verhindern. Update: Hier der ausführliche offene Antwortbrief von Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz im ganzen Wortlaut.

weiterlesen