Deutschlandfunk präsentiert nachrichtenleicht in neuem Gewand

Veröffentlicht am 12. Jun. 2014 von unter Pressemeldungen

nachrichtenleichtDer Deutschlandfunk hat sein Informationsangebot in „Einfacher Sprache“ erweitert. Auf www.nachrichtenleicht.de sind die Texte des barrierefreien Wochenüberblicks aus der DLF-Nachrichtenredaktion mit besonders hörverständlichen Audios verknüpft. Zusätzlich erklärt ein Wörterbuch in Einfacher Sprache alle schwierigen Begriffe. Auch auf dem Smartphone oder Tablet können die neuen Seiten in barrierefreiem Design bequem abgerufen werden. Die neue mobile Ansicht passt sich automatisch der Bildschirmgröße der Endgeräte an.

Thematisch orientiert sich das Angebot auf nachrichtenleicht.de an dem der Hauptnachrichten. Alle Inhalte werden vom Deutschlandfunk-Sprecherensemble langsam und hörverständlich präsentiert.

Screenshot nachrichtenleicht.deGenutzt wird das Angebot von all denjenigen, für die herkömmliche Nachrichten zu kompliziert sind. Die Hörer- und Leserschaft reicht von Menschen mit Lernschwierigkeiten bis hin zu Menschen in aller Welt, die Deutsch lernen wollen.

Verena Bentele, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, würdigt das Projekt: „Die Nachrichten sind eine wichtige Quelle für alle aktuellen Themen, die die Menschen in Deutschland beschäftigen. Die Nachrichten in Einfacher Sprache des Deutschlandfunks helfen dabei, dass alle Menschen diese Themen auch verstehen können. Hier hat der Deutschlandfunk eine Vorbildrolle eingenommen.“

Lob kommt auch von der Bundeszentrale für politische Bildung. Präsident Thomas Krüger findet: „Das Angebot des Deutschlandfunks vermittelt auf vorbildliche Weise aktuelle politische Geschehnisse in Einfacher Sprache und trägt dazu bei, die Teilhabe und Mitwirkung für all jene Menschen zu ermöglichen, die bisher durch sprachliche Barrieren ausgeschlossen waren. Vielen Dank für diesen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Demokratie in Deutschland!“

Quelle: Pressemitteilung des Deutschlandradio

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,