Alte Tapes gefunden: Wolfman Jack is back!

Veröffentlicht am 20. Sep. 2004 von unter Weltweit

Wolfman JackVor über 30 Jahren arbeiteten Art Astor and Bob Wilson bei KDAY auf 1580 AM im Radiomarkt von Los Angeles. Auf der Suche nach einer Strategie, mit einem erfolgreichen neuen Sound im Markt zu gewinnen, wechselte man das Format und wurde zur ersten progressiven Musikstation im Mittelwellenband mit Wolfman Jack, den man von einem mexikanischen Sender abwarb.

Innerhalb kurzer Zeit schossen die Quoten mit Wolfman nach oben und verhalfen KDAY zur Nummer 1. In den nächsten drei Jahren wurde “The Wolfman” für den Film “…….. ……..” gecastet, er war Host eines Midnight Specials und das Trio gründete eine Radiosyndication Firma, die hauptsächlich die Wolfman Jack Show vermarktete. Heute gehören Astor drei Radiosender im südlichen Kalifornien und Wilson gründete Radio & Records, das führende Branchenmagazin.

Noch vor ein paar Monaten waren noch keine dieser alten Wolfman Jack Shows mehr zu bekommen. Mit Hilfe von “Wolf Wolfman” und dem Wolfman Jack Nachlaß wurden die lang verschollenen Bänder jetzt gefunden und digital bearbeitet, um dem heutigen Qualitätsstandard im Radio zu entsprechen.

Das Team, das Wolfman Jack den größten Erfolg gebracht hatte, hatte sich wieder zusammengefunden, um die einzigartige und inzwischen weltberühmte Radiopersönlichkeit für alte aber auch neue Hörergenerationen zurück zum Radio zu verhelfen. Seit Anfang September 2004 werden die Shows zunächst bei den Sendern der Astor Broadcast Group ausgestrahlt, in Kürze werden sie auch für alle Radiomärkte weltweit erhältlich sein.

Die Legende lebt…

Wolfman Jack ist der berühmteste Radio DJ aller Zeiten. Er wurde im Film “…….. ……..” unsterblich und Millionen hörten ihn jede Nacht, um die sein typisches Wolfsgeheul zu hören und natürlich seine geniale Musikauswahl.

Als der Wolfman 1995 in den ewigen Rock-Roll-Himmel einkehrte, waren alle Tapes seiner Shows in einem Keller gut versteckt. Wolfman hatte vor seinem Tod niemandem davon erzählt, so dass viele Fans auf der ganzen Welt vergeblich nach diesen Tapes gesucht hatten.

Vor ein paar Monaten erst wurde die Entdeckung mitten im Dschungel von Mexico gemacht: in einem Gewölbe, das von 15 weißen Werwölfen bewacht wurde. Die “goldenen” Tapes wurden heimlich bei Neumond über die Grenze gebracht und später vollständig digital restauriert, damit sie dem heutigen Rundfunkstandard entsprechen.

Die verlorenen Tapes sind wieder gefunden worden: Wolfman Jack is back!

Übrigens, wer sich für die Ausstrahlung der Wolfman Jack Show in Deutschland, in der Schweiz oder iin Österreich interessiert, kann sich melden bei: wolfman@radioszene.de.

Aircheck:

Wolfman Jack

Links:
Wolfman Jack Online Museum
Radio & Records

Kommentar hinterlassen