rbb feiert 10 Jahre Programm für Berlin und Brandenburg

Veröffentlicht am 23. Apr. 2013 von unter Pressemeldungen

10 Jahre rbb

  • Jubiläumsprogramm 26. April bis 4. Mai
  • Fotoausstellung  15. Mai bis 16. Juni
  • Fest auf der Masurenallee am 8. Juni
  • Jubiläumslauf Potsdam am 28. April

Am 1. Mai ist der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zehn Jahre alt und feiert ausgiebig mit seinem Publikum. Eine Jubiläumswoche rund um den Geburtstag umfasst herausragende Sendungen in Radio und Fernsehen sowie den rbb-Lauf am 28. April. Bei einer Fotoausstellung „ON AIR – 10 Jahre rbb“ von Hanns Joosten ab Mitte Mai und einer Festmeile mit erstklassiger Unterhaltung am 8. Juni auf der Berliner Masurenallee können Berlinerinnen und Brandenburger ihren Sender näher kennen lernen und mit dem rbb feiern. Das multimediale Programmprojekt „Das gefällt mir!“ bildet einen weiteren, kulturellen Schwerpunkt im Rahmen des Jubiläums.

rbb-wellen

10 Jahre für Berlin und Brandenburg

Am 1. Mai 2003 startete der Rundfunk Berlin-Brandenburg, ein neuer öffentlich-rechtlicher Sender der ARD für zwei Bundesländer. Gründungsintendantin Dagmar Reim erinnert an die keineswegs einfache Ausgangslage: „Es galt, aus zwei wirtschaftlich schwachen Sendern den rbb zu schaffen – auf solider finanzieller Grundlage.“ Es sei gelungen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Ost und West für das neue Projekt zu motivieren. Das gemeinsame Ziel: dem Publikum in Berlin und Brandenburg gutes Programm zu bieten. „Zehn Jahre später stellen wir, aber auch unsere Hörerinnen und Zuschauer fest: Der rbb ist eine Erfolgsgeschichte. Wir machen attraktive Programme wie Inforadio oder die Fernsehreihe „Kesslers Expedition“. Und wir haben multimediale Höhepunkte wie „24h Berlin“ geschaffen, die auch über die Region hinaus begeistern“, so Dagmar Reim.

Es sei gelungen, den rbb finanziell zu konsolidieren und zugleich innovativ zu sein. So sei für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter multimediales Denken keine Vision mehr, sondern bereits Alltag. Die Werte des Senders fasst Dagmar Reim so zusammen: „Wir tragen mit unseren Programmen zu einer demokratischen Diskussionskultur in Berlin und Brandenburg bei. Wir stehen für die Neugier auf Menschen mit ihren unterschiedlichen Biografien, für Offenheit und gegenseitiges Verstehen.“ Der rbb zeige Flagge für Integration, Inklusion und Gleichberechtigung. „Jetzt freuen wir uns auf die nächsten zehn Jahre – und darauf, unseren ersten runden Geburtstag gemeinsam mit unserem Publikum zu feiern“, sagt die Intendantin.

rbb LuftaufnahmeDie Jubiläumswoche in Radio und Fernsehen

Vom 26. April bis 3. Mai feiert der rbb in Radio, TV und Internet. Das Jubiläumsprogramm im rbb Fernsehen vereint Preisgekröntes und Einzigartiges: Ein Highlight ist die 90-minütige Spezialausgabe „Kesslers Expedition“ am 1. Mai. Aus gegebenem Anlass erkundet Michael Kessler diesmal den Sender. In Berlin und Potsdam, aber auch in Cottbus, Frankfurt, Perleberg und Prenzlau streift der Schauspieler und Comedian „Mit dem Klemmbrett durch den Sender“ und macht akribisch Inventur! Bereits einen Tag zuvor ist rbb-Intendantin Dagmar Reim um 22.15 Uhr zu Gast bei „Thadeusz“. Zwei dreistündige Sondersendungen bündeln Glanzlichter der Unterhaltung und spannende, von rbb-Journalisten recherchierte Politikbeiträge – das volle Programm rbb.

Mit kritischem Rückblick, skurrilen Einblicken und fantasievollen Ausblicken: So feiern die rbb-Radioprogramme den Sendergeburtstag. Jörg Wagner von Radioeins lässt im „Medienmagazin“ die letzten zehn Jahre Revue passieren – mit markanten O-Tönen und Einschätzungen von Medienjournalisten. Fritz serviert „Das perfekte Promidöner – rbb spezial“ und begleitet dabei bekannte rbb-Moderatoren zu ihrem Lieblings-Dönerladen um die Ecke, während radioBerlin 88,8 zusammen mit Intendantin Dagmar Reim Hörerinnen und Hörer zum Gespräch einlädt: „10 Jahre rbb – Was Sie schon immer über den rbb wissen wollten“. Inforadio und Antenne Brandenburg zeigen die Vielfalt auf, mit der der rbb die letzten zehn Jahre Berlin-Brandenburger Ereignisse begleitet hat, und Kulturradio wagt einen satirischen Blick in die Zukunft: Wie wird Radio im Jahr 2023 funktionieren?

rbb Tag der offenen TürEinladung ans Publikum

Am 8. Juni verwandelt der rbb die Berliner Masurenallee vor seinem Berliner Standort in eine Festmeile und lädt Groß und Klein zum Mitfeiern ein: Von 10.00 bis 18.00 Uhr bieten die rbb-Programme aller Medien ein buntes Unterhaltungsangebot, informieren über ihre Arbeit und laden zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Auch die Fotoausstellung „ON AIR – 10 Jahre rbb“ ist an diesem Tag geöffnet: Vom 15. Mai bis 16. Juni zeigt der rbb in seinem Fernsehzentrum bei freiem Eintritt Bilder des Fotografen Hanns Joosten – Porträts bekannter rbb-Moderatorinnen und -Moderatoren aus Radio und Fernsehen.

Ein Muss für Kunstinteressierte ist das multimediale rbb-Programmprojekt „Das gefällt mir!“. Prominente stellen ihre Lieblingskunstwerke aus Berlin und Brandenburg vor, darunter etwa die Schriftstellerin Judith Hermann sowie die Schauspieler Dagmar Manzel und Lars Eidinger. Wer sich für Sport begeistert, ist gleich zu Beginn der Jubiläums-Feierlichkeiten gefordert: Am 28. April jährt sich auch der rbb-Lauf zum zehnten Mal. Mehrere tausend Läuferinnen und Läufer durchqueren bei diesem Drittelmarathon traditionell die Potsdamer Innenstadt, um nach exakt 14,065 Kilometern auf der Glienicker Brücke die Ziellinie zu erreichen.

Links:
10 Jahre rbb
rbb Chronik
rbb Jubiläumswoche
rbb Events
rbb Jubiläumsprogramm
rbb in Zahlen

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,