Wettbewerb im Hörfunk in Deutschland

Veröffentlicht am 27. Aug. 2003 von unter Buch-Tipps

wettbewerbWarum ist Deutschland in der Radiokrise und wie findet man wieder heraus? Ein Muß für Radiomacher, die sich mit solchen Fragen auseinandersetzen (müssen), ist das Werk von Volkswirt Marco Czygan.

Nach eingehenden Ausführungen zu Marktabgrenzungen im Hörfunk zeigt der Autor, dass wirtschaftliche Gründe nur in Teilbereichen des Hörfunks für eine sektorspezifische Regulierung sprechen.

Die detaillierte Analyse der Hörfunkmärkte in Deutschland ergibt, dass die bestehende Überregulierung zu Ineffizienzen geführt hat. Ergänzt durch einen aufschlussreichen Vergleich mit dem Hörfunk in den USA entwickelt der Autor ordnungspolitische Empfehlungen für Deutschland, die insbesondere auf eine Beschränkung der öffentlichen Angebote auf eine Korrektur des Marktversagens zielen.

-> Dieses Buch bietet die Gundlage für ein dringend notwendiges Umdenken in der deutschen Radioszene und sollte vor allem von Entscheidungsträgern in Hörfunkunternehmen und Aufsichtsbehörden gelesen werden.

“Wettbewerb im Hörfunk in Deutschland” jetzt bestellen!

Kommentar hinterlassen