SwissRadioDay 2012: Rund 1,3 Mio. Menschen hören täglich ein Programm auf DAB+

Veröffentlicht am 23. Aug. 2012 von unter Schweiz

Der SwissRadioDay 2012 stand ganz im Zeichen der Referate von Nancy Wayland Bigler, Vizedirektorin des Bakom, Raymond Loretan, Präsident der SRG, Alexander Duphorn, Goldbach Media, und Urs Schneider, Media Schneider. Zudem präsentierte Manuel Dähler, Mediapulse, die ersten Hörerdaten für DAB+: Rund 1,3 Millionen Menschen hören täglich ein Programm auf DAB+.

Am Donnerstag, 23. August, fand im World Trade Center in Zürich der 13. SwissRadioDay statt. Hochkarätige Referentinnen und Referenten sprachen über Visionen für die schweizerische Radiolandschaft, zeigten Möglichkeiten zur Entwicklung der Radioszene auf und verliehen das «Radio of the Year».

Bakom-Vizedirektorin Nancy Wayland Bigler erläuterte, warum das Bakom die Frequenzplanung im UKW-Bereich vereinfachen und die Veranstalter vermehrt in die Planung einbeziehen will. Alexander Duphorn, Goldbach Media, zeigte auf, wie erfolgreich Radiowerbung im vergangenen Jahr geschaltet wurde, und Stefan Meierhans, Preisüberwacher, erklärte, wie er auf Radiogebühren reagiert. Urs Schneider, Media Schneider und Werber des Jahres 2012, betonte die Effizienz der Radiowerbung. Und Manuel Dähler, CEO Mediapulse, erklärte, wie die 1,3 Millionen täglichen Hörerinnen und Hörer von DAB+ erforscht wurden.

Eine Première am SwissRadioDay war der Auftritt des SRG-Präsidenten Raymond Loretan, der seine Sicht der schweizerischen Medienlandschaft darstellte. Im traditionellen SwissRadioDay-Talk, der von Radiopionier Roger Schawinski moderiert wurde, positionierten Raymond Loretan und die Vertreter der Privatradioverbände, Jürg Bachmann (VSP), Pierre Steulet (RRR) und Lukas Weiss (Unikom) die Stellung der einzelnen Veranstalter.

Radio of the Year

Der Preis «Radio of the Year 2012» ging für die deutsche Schweiz erneut an Radio 105 in Zürich und in der lateinischen Schweiz an World Radio Switzerland (WRS). Beide Radios erreichten in der Vergleichsperiode den höchsten prozentualen Zuwachs in der Hörerschaft.

Die beiden Geschäftsleiter der Organisation, Marc Savary und Martin Muerner, zeigten sich über den diesjährigen SwissRadioDay sehr erfreut und betonten die Wichtigkeit eines solchen gemeinsamen Anlasses der gesamten Radiobranche in der Schweiz. Organisiert wurde dieser grösste Anlass der schweizerischen Radioszene von der RadioEvents GmbH, die im Jahr 2000 von der SRG, vom VSP (Verband Schweizer Privatradios) und vom RRR (Union Romande des Radios Régionales) gegründet wurde.

Der nächste SwissRadioDay findet am Donnerstag, 22. August 2013 in Zürich statt.

Alle Informationen und Fotos vom SwissRadioDay 2012 auf www.radioday.ch

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,