Wedel Software

Ralf Zinnow ab 1. Februar neuer ANTENNE BAYERN-Programmchef

Zum 1. Februar haben die Gesellschafter von ANTENNE BAYERN, Deutschlands reichweitenstärkstem Privatradio, Ralf Zinnow zum neuen Programmdirektor ernannt. Er wird ein Führungsteam leiten, das bis zur Jahresmitte komplettiert wird.

Neues Führungsteam der ANTENNE BAYERN GROUP: Gerrit Kohr, Ralf Zinnow, Benni Kostal und Nick Lisson (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Gerrit Kohr, Ralf Zinnow, Benni Kostal und Nick Lisson (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Ralf Zinnow, der seit 2013 als Chefredakteur bei ANTENNE BAYERN tätig ist, hat seine Karriere beim Sender 1995 als Redakteur begonnen und wurde 2006 in die Chefredaktion berufen. Zuletzt übernahm er interimistisch die Leitung des Content-Bereichs in seiner Funktion als stellvertretender Programmdirektor gemeinsam mit Gerrit Kohr. „Unser starkes Team ist für mich der Schlüssel zum Erfolg“, betont Zinnow, „weil genau dies den entscheidenden Unterschied macht. Nach gründlicher Analyse unseres Programms haben wir in den letzten Monaten gemeinsam die Weichen in Richtung Erfolg gestellt. Das bestätigen erste Trends aus unserer Marktforschung. Insofern setze ich für den Ausbau unserer Reichweiten einerseits auf Kontinuität, anderseits auf die ganze Innovationskraft meines Teams. Ich bedanke mich für das Vertrauen bei unseren Gesellschaftern und freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen innerhalb der ANTENNE BAYERN GROUP.“

Ralf Zinnow (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Ralf Zinnow (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Ab dem 1. Juli wird Gerrit Kohr in der neu geschaffenen Position des Creative Directors – losgelöst vom Tagesgeschäft – innovative Impulse für ANTENNE BAYERN und alle Audio-Brands der ANTENNE BAYERN GROUP setzen. Bis dahin bleibt er Head of Entertainment bei ANTENNE BAYERN. Benni Kostal, aktuell Programmdirektor bei Antenne Niedersachsen, kehrt zum 1. Juli als Head of Entertainment zurück und folgt damit auf Gerrit Kohr.

Gerrit Kohr (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Gerrit Kohr (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Nick Lisson, der bisherige Programmchef von Radio Gong 96.3 München, verstärkt ab dem 1. Mai als Head of Infotainment den Content-Bereich von ANTENNE BAYERN. Sowohl Kostal als auch Lisson sind führungserfahrene Audio-Experten und waren beide bis 2021 bereits in verschiedenen leitenden Positionen bei ANTENNE BAYERN erfolgreich. Gerrit Kohr, Benni Kostal und Nick Lisson werden als stellvertretende Programmdirektoren im Führungsteam von Ralf Zinnow die strategische Weiterentwicklung von ANTENNE BAYERN vorantreiben.

Nick Lisson (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Nick Lisson (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Ein weiterer Neuzugang ist Matthias Weber, der derzeit als Musikchef bei der FFH MEDIENGRUPPE tätig ist. Er kommt zum 1. April als Head of Music zur ANTENNE BAYERN GROUP und übernimmt die musikstrategische und -redaktionelle Verantwortung für die Programme von ANTENNE BAYERN, OLDIE ANTENNE und ANTENNE NRW sowie für das umfangreiche Stream-Portfolio. Weber war bereits bis 2009 für ANTENNE BAYERN tätig.

Matthias Weber (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Matthias Weber (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Die Neuaufstellung der Programmdirektion von ANTENNE BAYERN erfolgt mit einer Teamlösung, an deren Spitze Ralf Zinnow steht.

Felix Kovac (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)
Felix Kovac (Bild: © ANTENNE BAYERN GROUP)

Felix Kovac, Geschäftsführer der ANTENNE BAYERN GROUP: „Ich schätze Ralf Zinnow als kompetenten und führungserfahrenen Kollegen mit ausgeprägter Audio-Expertise und strategischer Klarheit. Deswegen freue ich mich, dass ihn unsere Gesellschafter zum neuen Programmdirektor von ANTENNE BAYERN ernannt haben, und wünsche ihm persönlich viel Erfolg in seiner neuen Funktion. Mit seinem PD-Team wird er unsere Position im bayerischen Radio- und Audiomarkt ambitioniert weiterentwickeln. Gemeinsam stehen sie für Erfahrung, Kompetenz, Kreativität und Innovationsgeist. Das Comeback von Benni Kostal, Nick Lisson und Matthias Weber in unserem Team ist eine echte Bereicherung für unser Unternehmen. Ich bin überzeugt, dass die Zusammenarbeit allen Kolleginnen und Kollegen viel Freude bereiten und sich als sehr erfolgreich erweisen wird.“

Quelle: ANTENNE BAYERN

Weiterführende Informationen