bigFM erstattet Haushaltsabgabe

Veröffentlicht am 27. Nov. 2014 von unter Pressemeldungen

bigFMbigFM zahlt Hörerinnen und Hörern, die ihre Haushaltsabgabe an den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio nicht zahlen wollen, das Geld zurück.

Fürs Kino zu zahlen, wenn man sich keinen Film anschauen will oder bei McDonalds bezahlen, wenn man keinen Burger essen will, auch dies würde niemand tun – argumentiert bigFM. „Ich würde auch nicht für ein Auto bezahlen, das ich nicht brauche“, sagt eine Anruferin live bei bigFM. Doch die Haushaltsabgabe muss entrichtet werden, auch wenn man kein öffentlich-rechtliches Radio hört, die Onlineangebote der beitragsfinanzierten Sender nicht nutzt und die TV-Sender von ARD und ZDF nicht ansieht. Über dieses Thema diskutieren die bigFM-Moderatoren mit ihren Hörern während des Aktionszeitraums vom 24. – 28. November 2014 live im Radio. Anrufe werden unter der Nummer 08000 900 901 entgegengenommen.

Quelle: Pressemitteilung von bigFM.

Kommentar hinterlassen

Tags: