VPRT-Studie: Hörfunk in Deutschland

Veröffentlicht am 19. Okt. 2006 von unter Buch-Tipps

hörfunk in dDer VPRT hat das wissenschaftlich unabhängige Institut AKM (Arbeitsgruppe Kommunikationsforschung München) damit beauftragt, die Vorgängerstudie „Hörfunk in Deutschland“ aus dem Jahre 1999 komplett zu überarbeiten. Das Ergebnis ist eine umfangreiche Bestandsaufnahme der Wettbewerbssituation zwischen dem öffentlich-rechtlichen und dem privaten Hörfunk in Deutschland. Auf knapp 300 Seiten haben Dr. Frank Böckelmann und seine Mitarbeiter ausführliche Beschreibungen und Analysen der ordnungspolitischen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, in dem sich das private Radio aktuell befindet, zusammengetragen. Die Studie untermauert den Weg zu einem „Masterplan Radio“, der seit Sommer 2006 auf der Agenda des Fachbereichsvorstandes Radio und Audiodienste im VPRT steht.

“Hörfunk in Deutschland – Rahmenbedingungen und Wettbewerbssituation

Bestandsaufnahme 2006″ ist 300 Seiten dick und kostet EURO 25,-

Kommentar hinterlassen