Wedel Software

Mit Technologie den Hörsinn noch besser stimulieren, begeistern, verführen, Beziehungen pflegen und vergolden

Die Kraft von Audio ist genial. Unsere Ohren verarbeiten mehr als doppelt so viel  Sinneseindrücke wie zum Beispiel das Auge.

Streamonkey-Header-Sept-2023

  • Bist du dabei?
  • Bist du State-Of-the-Art „angezogen“?
  • Nutzt du alle Möglichkeiten aus, die es heute schon gibt und die für morgen gedacht sind?
  • Wie ist dein Weg als Audio-Macher?
  • Mit Content, Hardware, Software?
  • Mit einer Mischung aus alledem?

Oder sagst du jetzt: „Ich weiß nicht so richtig…?“

Seit über 30 Jahren darf ich mit Audiomachern, Sprechern, Brand-Voices, Moderatoren, Musikern, Komponisten, Soundtüftlern und Equipment-Herstellern zusammenarbeiten.

Das ist unglaublich inspirierend. Denn Sound ist eine besondere Kunstform. Sound ist mächtig, kann uns in Stimmungen versetzen, Botschaften wirkungsvoll überbringen und viele, viele Menschen erreichen. Sound kann berühren, Emotionen in jede Richtung bescheren, unterhalten, informieren, begleiten und fesseln.

Audio ist der Trigger für alle. Und doch ist Sound ganz individuell.

Für guten Sound musst du dich nicht schämen. Guter Sound ist nicht nur etwas für High-End-Freaks. Beste Qualität muss immer, für jeden und überall der Anspruch sein.

Perfektes Audio ist gesund!

Klar – Radiomacher kennen ihre schönen Studios. Mit akustischen Optimierungen, meist schönen Cockpits, einem zauberhaften Ambient-Light unter dem Studiopult und der Signalverbreitung zum Beispiel über FM oder DAB+.

Letzteres gerne auch mit einer kostengünstigen und schlanken Bandbreite, sodass DAB+ den Klangmehrwert nur selten bis nie übertragen kann – öffentlich-rechtliche Programme und einige nationale Player mal ausgenommen.

Vorne schön ist nicht immer gleich hinten schön. Hello Audiochain!

Hinten an die Signalkette und bevor alles das Haus verlässt, noch ein pumpendes und teures Sound-Processing gepackt, sodass dünne Audios aus der in die Jahre gekommene Sendeautomation von mp2 beinahe auf ein Surround-Klangerlebnis hochpoliert werden. Und wenn das Stereofeld zum Beispiel beim FM-Empfang nicht gerade bedingt durch die Topografie zusammenfällt, auch irgendwie passt, greift das Motto: „Was hinten rauskommt muss halt gut sein.“

Ja. Im Ernst! Alles schon erlebt.

Das ist ein sehr verbreiteter Branchen-Standard bei uns, in Europa, in den USA oder auch Asien.

Ja, ich weiß schon – es gibt auch Premium Playouthersteller, die mit schweizer Detailliebe andere Maßstäbe pflegen, oder auch ganz in Cloud und unlimitiert denken. Ich mag all die Jungs und Entwickler-Crews mit den frischen Ideen! Aber leider hat noch nicht jeder Audio-Macher das beste Besteck im Salon oder das Bewusstsein dafür.

Und alles was nach dem Studioausgang passiert, muss eben auch sitzen. Also auch deine Verbreitung und deine Reichweite.

Spotify, Deezer, Apple-Music, In-Ear-Phones, Smartphones, Bluetooth-Speaker, Car-Entertainment-Systeme sind nicht mehr mit dem Stand aus der Privat-Radio-Gründerzeit unterwegs.

Immer mal wieder taucht ein pfiffiger Netzdienstleister auf, ein frischer Name, eine schöne Kooperation, flotte PR-Kommunikation – aber auch leider alte Standards hinter der Fassade. Da wird häufig aufgetragen was noch im Schrank lag.

Im neuen Audi steckt heute auch keine Hirschmann-Teleskop-Antenne mehr auf dem Kotflügel.

Audio-Quality ist nicht Upper-Class. Audio-Quality ist Mainstream.

Und Streaming als die effizienteste Massen-Verbreitungstechnologie (mit Echtzeit-Steuermöglichkeiten), so glaube ich als streaMonkey, muss auch Mainstream/HQ-Stream sein und nicht mehr nur auf speziellen Geräten mit limitierten Bandbreiten unterwegs sein.

Die Zutaten müssen passen. Wie in der Küche. Einen laschen Salat kannst du auch nicht durch Zugabe von italienischem Balsamico frischer und knackiger machen.

Wenn dein Programm, deine Inhalte, deine Audioqualität sitzen, muss dieses Setup auch ungebremst und ohne Limitierung an die Ohren der Hörer.

Ab jetzt!

„HighQuality muss ohne WENN und ABER zu unseren Fans!' Markus Knoll | Geschäftsführer und Gesellschafter im Funkhaus Ortenau mit dem bundesweiten Schwarzwaldradio und Hitradio Ohr für Südbaden

Markus Knoll | Geschäftsführer und Gesellschafter im Funkhaus Ortenau mit dem bundesweiten Schwarzwaldradio und Hitradio Ohr für Südbaden.

Wir bedienen mit unseren Programmen regional und bundesweit eine Klientel, die zu uns eine ganz besondere Beziehung, eine Bindung aufgebaut hat. Menschen die unsere Region, den Schwarzwald, das Elsass, Süd-Baden lieben. Genussmenschen, Musikfans, Menschen die unseren Moderatoren seit Jahren sehr verbunden sind und Menschen, die uns neben den klassischen Verbreitungswegen nicht nur bundesweit, nein, auch weltweit, über den Stream hören. Für uns war Anfang des Jahres klar: Wir möchten unseren Audiomanufaktur-Content verantwortungsvoll , wertschätzend und bestmöglich verbreiten und das Beste für unsere Fans und den Werbemarkt erreichen. Mit streaMonkey und unter anderem Mikes Know-How haben wir eine Partnerschaft, die es uns jetzt auch ermöglicht, mit Echtzeitzahlen unsere Produkte und die Monetarisierung noch besser zu steuern und zu optimieren.
Love is in the air!

Adaptive Bitraten mit dem besten Sound, ja dem Soundmaximum, unlimitiert für jede Hörsituation, jedes Device und an jedem Ort. Weltweit! Das ist der streaMonkey-Standard.

Wir glauben an die Power, an das besondere Triggern des Hör-Sinns und natürlich an die Reichweite, die Steigerung der Verweildauer und die Möglichkeiten der intelligenten Platzierung von Botschaften – unter anderem für den anspruchsvollen Werbemarkt.

Bist du bereit für die nächste Performance-Stufe?

Unser streaMonkey-Entwicklungs-, Performance- und Broadcast-Team stellt dir gerne über 100 Features für die Vermarktung, Verbreitung, Produktherstellung und Steuerung von Audio-Businesses über die streaMonkey-Business-Plattform vor.

Wir freuen uns auf jeden Austausch, jede Herausforderung und jeden Erfolg unserer Partner.

Habe die Ehre,

Mike und die streaMonkey-Crew

Du möchtest mehr über streaMonkey erfahren? Dann besuche uns online unter www.streamonkey.de

Über den Autor:

Mike Wagner (Bild: © streaMonkey)
Mike Wagner (Bild: © streaMonkey)

Mike Wagner ist Entwickler für digitale Brands und Contents. Als Audio-Spezialist, Radio-Macher und Contentprofi ist er seit 1992 auf unterschiedlichsten Positionen aktiv, u.a. als Chefredakteur, Programm-Manager und Direktor. Dabei machte er Station bei bigFM, Radio Regenbogen, ENERGY und Radio 7.
Jetzt gibt er mit streaMonkey Radiomachern, Podcastern, und anderen Audio-Publishern die volle Kontrolle über Streaming, Content-Produktion, Daten, Analyse und Monetarisierung

streaMonkey direkt kontaktieren:
hello@streamonkey.de

+49 341 25070-200