LMK schreibt UKW-Hörfunkfrequenzen in Rheinland-Pfalz aus

Veröffentlicht am 21. Sep. 2010 von unter Deutschland

LMKDie Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz hat in ihrer Sitzung am 20. September 2010 die Ausschreibung von UKW-Frequenzen in Rheinland-Pfalz beschlossen.

Im Wesentlichen geht es um die 2. Hörfunkkette, die derzeit von bigFM genutzt wird. Die Sender erreichen in Rheinland-Pfalz 3,5 Mio. Hörer. Wegen des Ablaufs der Erlaubnis zum 30.September 2011 wird ein neues Vergabeverfahren notwendig.

Die Gremien der LMK haben umfassende Vorberatungen zu den Einzelheiten der Ausschreibung geführt, unter Einbeziehung einer Studie des Medieninstitutes Ludwigshafen zu den vorhandenen Jugendradios in Deutschland. Es soll nunmehr wiederum ein Jugendradio verbreitet werden, dem weitreichende inhaltliche Vorgaben, auch zu Nachrichteninhalten und zum Landesbezug des redaktionellen Programms, gemacht werden. Erwartet wird, dass der multimediale Aspekt (Chats, Communities, sonstige online-Aktivitäten) in der von der Zielgruppe favorisierten Form umfänglich berücksichtigt wird. Daneben werden separat kleinere Frequenzen in Mainz und Koblenz für lokales bzw. Spartenradio ausgeschrieben.

Mit einer Entscheidung über die Vergabe ist Anfang des nächsten Jahres zu rechnen.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,