Radio Frankenberg: Nach Pfingsten geht es weiter auf 93,7 MHz

Veröffentlicht am 15. Apr. 2010 von unter Pressemeldungen

Radio Frankenberg sendet noch zum Beach-Volleyball-Cup

radio frankenberg„Warum macht ihr nach Pfingsten nicht weiter?“, diesen Satz hört das Team von Radio Frankenberg in jedem Jahr von vielen Anrufern oder liest ihn in vielen Emails von den Hörern. In diesem Jahr können die 12 begeisterten Radiomacher antworten: „Wir machen weiter!“ Das Veranstaltungsradio auf der 93,7 MHz wird auch nach dem Frankenberger Pfingstmarkt auf Sendung bleiben. Doch leider nicht für immer.

Die „Sendezeit“ umfasst in diesem Jahr ganze zwölf Tage. Start ist der 20. Mai und Ende ist am 31. Mai. Denn nach dem Pfingstmarkt findet in Frankenberg der 12. Beach-Cup statt, zu dem es in diesem Jahr auch ein Radioprogramm geben wird. Da das hessische Landesmediengesetz vorsieht, dass Veranstaltungsradio einen Tag vor und einen Tag nach einer Veranstaltung ein Programm auf Sendung bringen dürfen, kann Radio Frankenberg einen Tag nach dem Pfingstmarkt, also den 26. Mai und einen Tag vor dem Beach-Volleyball-Cup, also den 27. Mai senden. Somit geht beides nahtlos ineinander über.

Zum Sendebeginn geht es natürlich wieder hauptsächlich um den Pfingstmarkt im Programm. Das 12-köpfige Team arbeitet schon seit Monaten wieder daran, spannende Themen rund um das große Volksfest zu finden, dessen Start wie in jedem Jahr der Umzug sein wird.

Radio Frankenberg Studio

Radio Frankenberg Studio

„Wir hatten im vergangenen Jahr viele Zuschauer, mehr als wir selbst gedacht haben“, sagt Radio-Chef Tim Heinrichs-Noll. Seit dem vergangenen Jahr wird der Maizug auch als Videostream ins Internet übertragen. Den wird es auch in diesem Jahr wieder geben. Live kommentiert von Frankenberg-Historiker Karl-Hermann Völker. Wer sich zu der Zeit nicht ins Internet klicken kann, bekommt die Live-Übertragung natürlich auch im Radio zu hören.„Wir setzten auf Konzepte, die sich in den vergangenen Jahren bewährt haben“, so Heinrichs-Noll, „schließlich haben wir mit unserem Programm viele Hörer erreicht, denen es Spaß macht zu zuhören.“ Deswegen wird es natürlich Berichte aus den Karussells geben und auch das Feuerwerk wird Live im Radio übertragen. Darüberhinaus wird es aber auch wieder einige Neuerungen und viele Überraschungen geben.

Radio Frankenberg Funkhaus

Radio Frankenberg Funkhaus

Das größte dürfte für viele Frankenberger sein, dass es nach Pfingsten – zumindest für einige Tage – weitergeht. Dann wird es sportlich auf der 93,7 MHz. Der Beach-Cup ist eines der größten Events seiner Art und das zeigt auch die Teilnehmerliste. „Da war es nur logisch, dass wir auch zu dieser Veranstaltung ein Radioprogramm anmelden. Das ist dann auch für uns eine neue Herausforderung über neue und andere Themen zu berichten“, freut sich die Programmverantwortliche Mandy Schmidt auf ihre Nachmittagsshow im Radio.

„Es ist geplant die Spiele im Radio teilweise zu übertragen, die Ergebnisse werden wir auch in den Nachrichten abbilden. Aber auch die Hintergründe und Spielregeln werden im Programm abgebildet“, sagt Patrik Buchmüller aus der Nachrichtenredaktion. Zum Beispiel stellt sich die Frage: „Wo kommt eigentlich der Sand her?“ und „Warum findet dieses Event von bundesweiter Bedeutung gerade in Frankenberg statt?“

Radio Frankenberg-Sender

Radio Frankenberg-Sender

Darüber hinaus plant das Team von Radio Frankenberg natürlich auch wieder Themen aus der Region abzubilden. Zum Beispiel werden Vereine vorgestellt, aber es soll auch über Dinge berichtet werden, über die die Frankenberger sprechen. Hier ist das Team auch noch auf der Suche und für jeden Vorschlag der Hörer offen. Genauso sind Musikwünsche und Grüße schon jetzt herzlich Willkommen, die über die Internetseite schon jetzt abgegeben werden können.    „Wir freuen uns auf ein viertes Jahr mit noch mehr Sendezeit“, so Heinrichs-Noll, „und wir danken auch unseren Sponsoren und Werbekunden, die es möglich gemacht haben, dass sich Radio Frankenberg auch dieses Jahr wieder realisieren lässt.“ Startschuss ist am 20. Mai um 12 Uhr, dann wird Bürgermeister Christian Engelhardt wieder mit dem obligatorischen Knopfdruck den Sender anschalten.

Radio Frankenberg Sender befindet sich direkt unter dem Dach

Radio Frankenberg Sender befindet sich im Dachstuhl der Kirche

Link
Radio Frankenberg

Kommentar hinterlassen

Tags: ,