Energy kommt nach Bern

Veröffentlicht am 31. Mrz. 2010 von unter Schweiz

Energy-NRJ

Der französische Radiokonzern NRJ startet nach ENERGY Zürich die zweite Radiostation in der Deutschschweiz. Aus Radio BE1 wird ENERGY Bern auf 101,7 MHz. Start ist der 9. April 2010. Nik Eugster wird neuer Geschäfts- und Programmleiter.

Am Freitag, den 9. April 2010 ist es soweit: Aus Radio BE1 wird ENERGY Bern. Damit bekommt die Hauptstadt ein Weltstadtradio. ENERGY Bern ist nach ENERGY Zürich bereits die zweite Radiostation mit dem international in 15 Ländern erfolgreichen Brand NRJ.

Christophe Montague_200

Christophe Montague

„Ich freue mich sehr über den Launch von ENERGY Bern und die weiteren gemeinsamen Strategien mit Ringier Entertainment und denke, das mit ENERGY Bern damit ein weiterer Schritt zur Stützung der Marke NRJ im deutschsprachigen Raum gemacht ist“, so Christophe Montague, CEO NRJ International. Das Programm von ENERGY Bern richtet sich an die junge und urbane Zielgruppe im Großraum Bern. Dabei wird auf eine starke Redaktion mit lokalen Informationen, Musik und Unterhaltung gesetzt. Die lokale Kompetenz, ergänzt durch große Events, innovative Produkte, Promotionen und Stars haben NRJ/ENERGY in der Schweiz zum erfolgreichsten Radiobrand gemacht. Diese Tradition wollen wir mit ENERGY Bern fortführen.

ENERGY Bern wird vom internationalen und nationalen NRJ-Netzwerk profitieren können und wird eng mit ENERGY Zürich zusammenarbeiten. Zum Angebot von ENERGY in der Schweiz gehört bereits heute das größte Online-Radio-Portal mit 20 Web-Channels, die meist frequentierte Privatradiowebsite, Events wie das ENERGY STARS FOR FREE im Züricher Hallenstadion, die ENERGY Live Sessions, die ENERGY Movie Night, die ENERGY Card und eine große und starke Hörer-Community.

Neuer Geschäfts- und Programmleiter von ENERGY Bern wird Nik Eugster. Der 31jährige gebürtige Berner studierte Kommunikationsmanagement und war in den vergangenen zwei Jahren Programmleiter von Capital FM, sowie zuvor Programmleiter von Canal 3. Der bisherige Geschäfts- und Verkaufsleiter Bernhard Krättli und Programmleiter Dominique Hofer verlassen den Sender. Der Verwaltungsrat dankt den beiden Radiomachern für Ihren Einsatz und wünscht Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Radio BE1 stellt den Sendebetrieb am Ostermontag um Mitternacht ein. Vom 6. – 8. April läuft auf der Frequenz 101,7 MHz Musik Non-Stop bevor am Freitag, den 9. April um Punkt 5.00 Uhr ENERGY Bern mit der Morningshow ( Titel Moderatoren). Der Sendestart wird von einer groß angelegten Kommunikationskampagne unterstützt.

ENERGY Bern gehört wie ENERGY Zürich zum Bereich Ringier Radio, der von Dani Büchi geleitet wird. Der Bereich spielt eine zunehmend wichtige Rolle in der Strategie von Ringier Schweiz innerhalb des neu gründeten Geschäftsbereichs Ringier Entertainment.

Links:
Ringier
Energy Zürich

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,


Archivierte Kommentare

  1. JB

    31. Mrz. 2010

    Danke für den Hinweis. Die Frequenz ist jetzt korrigiert.

  2. Radiocat

    31. Mrz. 2010

    Schon wieder hat sich ein Flüchtigkeitsfehler in einer Radioszene-Meldung eingeschlichen.
    101.7 MHz lautet die Frequenz von BE1, wie auch weiter unten dann richtig auftaucht.