RauteMusik künftig bei audimark

Veröffentlicht am 26. Sep. 2014 von unter Pressemeldungen

Rautemusik und audimarkWechsel auf dem digitalen Audiomarkt: RauteMusik.FM und seine zahlreichen Tochtersender werden ab Januar 2015 von audimark vermarktet. Die führende deutsche Webradioplattform der RauteMusik GmbH wechselt nach vierjähriger Zusammenarbeit mit RMS in das Portfolio des Düsseldorfer Vermarkters und pausiert in der ma IP Audio.

„Wir sind gespannt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit audimark und bedanken uns zugleich bei unserem bisherigen Vermarktungspartner für die positive Entwicklung der vergangenen Jahre“, betont RauteMusik-Geschäftsführer Timo Mauter und fügt hinzu: „audimark hingegen hat sich mit seinem gesamten Geschäftsbetrieb fast ausschließlich auf die Vermarktung digitaler Angebote spezialisiert und überzeugt seit Längerem durch hervorragende Ergebnisse. Wir sehen in dieser Kooperation eine große Chance, die Monetarisierung unserer Sender weiter zu optimieren.“

RauteMusik.FM exklusiv in der Einzelvermarktung

Matthias Mroczkowski (Bild: audimark)

Matthias Mroczkowski (Bild: audimark)

Neben der Vermarktung von klassischen Spots über das Kombigeschäft übernimmt audimark für RauteMusik.FM erstmalig und exklusiv die Einzelvermarktung für ein reines Webradioangebot. Gemeinsam mit dem Sender ist es das Ziel, maßgeschneiderte Konzepte für Werbetreibende zu entwickeln und so die Marke der Kunden noch stärker im Programm zu verankern.

Matthias Mroczkowski, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb von audimark, freut sich auf die Zusammenarbeit: “Mit RauteMusik.FM konnten wir das führende deutsche Webradio für eine Vermarktungsbeziehung gewinnen. Wir freuen uns darauf, partnerschaftlich neue Konzepte zu entwickeln und unseren Werbekunden und Agenturpartnern ab nächstem Jahr im Kombigeschäft eine noch höhere Reichweite anbieten zu können.“

Pause in der ma IP Audio

Timo Mauter / RauteMusik

Timo Mauter

Zeitgleich mit dem Vermarkterwechsel pausiert RauteMusik.FM vorerst auch seine Teilnahme an der ma IP Audio. „Die Mediaanalyse ist in erster Linie ein Verkaufsinstrument. audimark ist in diesem Segment derzeit mit der eigenen Studie «Webradiotest» erfolgreich unterwegs, weshalb wir als jahrelanger Wegbereiter der ma IP Audio unser Engagement vorübergehend aussetzen werden. Unser mittelfristiges Ziel ist dennoch eine Reichweitenstudie, die den Gesamtmarkt abdeckt und von allen Marktteilnehmern getragen wird“, erklärt Timo Mauter.

Quelle: Pressemitteilung von audimark.

Tags: ,