Energy Nip/Tuck – Schönheit hat KEINEN Preis

Veröffentlicht am 21. Mrz. 2010 von unter Pressemeldungen

Das erfolgreiche Wiener Privatradio Energy ermöglicht auch heuer wieder drei HörerInnen eine kostenfreie Schönheitsoperation beim renommierten plastischen Chirurgen Univ.Doz. Dr. Artur Worseg. In den vergangenen Jahren haben sich bei „Energy Nip/Tuck“ stets mehrere tausende WienerInnen für einen kosmetischen Eingriff angemeldet.

„Wir sind uns unserer Verantwortung als meinungsbildendes Medium sehr bewusst, daher verbinden wir mit dieser Aktion Aufklärungsarbeit zum Thema Schönheit-OPs. Es gibt allerdings Situationen, in denen ein kosmetischer Eingriff heilsam ist – körperlich wie psychisch. Und diesen Menschen möchte Energy und Dr. Worseg ermöglichen, seine Schönheitsfehler zu korrigieren.“ sagt Florian Berger, Host der Energy Morningshow und Programmdirektor.

Die Aktion „Energy Nip/Tuck“ startet am Montag, 22. März um 7 Uhr früh in der Energy Morning Show „Berger am Morgen“. Live-Studiogast Dr. Artur Worseg beantwortet alle Fragen der HörerInnen rund ums Thema Brust- und Gesichtskorrekturen, Hautstraffungen, Fettabsaugung, Narben- und Laserbehandlung, Botox und co. Anmelden können sich Interessierte ab 18 Jahre unter 0900 500 500 (70 Cent / Minute) bis zum 8. April. Nach ausführlichen Vor- und Aufklärungsgesprächen sucht Dr. Worseg jene drei PatientInnen aus, die von ihm persönlich, im Institut für Plastische Chirurgie Wien, behandelt werden. Die GewinnerInnen werden am 9. April um 7 Uhr auf Energy vorgestellt.

Radio Energy auf Überholspur

Dem Wiener Privatradio Energy ist es im abgelaufenen Jahr gelungen, seine Tagesreichweite* in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre auf 11,4% (Montag – Sonntag im 2. Halbjahr 2009) zu steigern und ist somit in Wien das Privatradio mit den meisten HörerInnen täglich. Nur mehr 0,5% trennt der engagierte Privatsender vom ORF Regionalprogramm Radio Wien.

Am Wochenende in der Zeit von 20 bis 22 Uhr hat Radio Energy in der wichtigen Zielgruppe 10+ mehr als doppelt so viele HörerInnen wie Ö3.

*ALLE ANGABEN beziehen sich auf die absoluten Werte, Radiotest 2. Halbjahr 2009, Wien, Fessel GfK, 10+, Samstag/Sonntag, vorbehaltlich der üblichen Schwankungsbreiten

Kommentar hinterlassen

Tags: ,