Christiane von der Tann zur stellvertretenden Vorsitzenden des Programmbeirates der Radio/Tele FFH gewählt

Veröffentlicht am 30. Mrz. 2011 von unter Pressemeldungen

FFH-claim2010Zur stellvertretenden Vorsitzenden des Programmbeirates der Radio/Tele FFH wurde Christiane von der Tann gewählt. Der Programmbeirat des hessischen Privatsenders Radio/Tele FFH, der die Programme HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm produziert, tagte im FFH-Funkhaus in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main. Dem achtköpfigen Gremium, das ehrenamtlich arbeitet, steht seit November 2010 Ann Kathrin Linsenhoff vor. Christiane von der Tann, Rechtsanwältin aus Tann in der Rhön, sagte nach der Wahl: „Radio ist unterhaltender und aktuell informierender Tagesbegleiter. Ich freue mich darauf, die erfolgreiche Arbeit von FFH intensiv begleiten zu können.“

Die Gesellschafter der Radio/Tele FFH hatten kurz nach Sendestart (15. November 1989) den Programmbeirat gegründet, um die breite Verankerung in der hessischen Gesellschaft zu unterstreichen. Im vergangenen November wurden neben Dressur-Olympiasiegerin und Unternehmerin Ann Kathrin Linsenhoff und Christiane von der Tann auch die Frankfurterin Sylvia von Metzler, „documenta“-Geschäftsführer Bernd Leifeld (Kassel), Michael Hocks (Intendant „Alte Oper Frankfurt“) und Kabarettist Michael Quast neu in den Programmbeirat gewählt. Weiterhin gehören Rechtsanwältin Sylvia Schenk (ehemalige Vorsitzende „Transparency International Deutschland“ und Stadträtin in Frankfurt/Main) und Prof. Armin Töpfer (Universitäten Kassel und Dresden) dem Programmbeirat an.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,