Tag-Archiv: Zukunft des Radios

VAUNET zur Zukunft der digitalen Radioübertragung

VAUNET zur Zukunft der digitalen Radioübertragung

Veröffentlicht am 08. Sep. 2019 von .

0

Gleichberechtigte Finanzierungsgrundlagen für ARD und private Radiosender müssen dringlich geklärt werden Anlässlich des morgen in Berlin stattfindenden Digitalradiotags der Medienanstalten fordert der VAUNET – Verband Privater Medien eine schnellstmögliche Lösung der offenen Fragen für die Einführung des Übertragungsstandards DAB+ bei den privaten Radioanbietern und eine gleichberechtigte Finanzierungsgrundlage für die Privaten und die ARD. Der VAUNET […]

weiterlesen

APR startet neue Webseite zur Zukunft des Privatfunks

APR startet neue Webseite zur Zukunft des Privatfunks

Veröffentlicht am 09. Jul. 2019 von .

0

Welche Zukunft hat der Privatfunk? Die Frage hat viele Facetten und geht der gesellschaftlichen Funktion des privaten Rundfunks nach, seiner ökonomischen und technologischen Grundlage sowie den Chancen im Wettbewerb zu den Rundfunkanstalten, anderer Mediengattungen sowie insbesondere Online-Angeboten. Die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) und ihre Mitglieder beschäftigen sich intensiv mit diesen Themen. Daher hat der Verband, […]

weiterlesen

Gewohnheit: des Radios größte Stärke und sein größter Feind

Gewohnheit: des Radios größte Stärke und sein größter Feind

Veröffentlicht am 16. Mai. 2019 von .

0

Als Redner auf Konferenzen weise ich in der Regel immer wieder darauf hin, wie beliebt das Medium Radio ist. 9 von 10 von uns hören Woche für Woche immer wieder rein, egal ob man in New York, Paris, Mailand oder Castrop-Rauxel wohnt (ich kann jetzt nicht alles mit harten Zahlen belegen, aber der Durchschnitt dürfte […]

weiterlesen

3 Top-Webinare in 1 Paket: Viktor Worms, Ulrike Langer und James Cridland über die Zukunft des Radios

3 Top-Webinare in 1 Paket: Viktor Worms, Ulrike Langer und James Cridland über die Zukunft des Radios

Veröffentlicht am 13. Jan. 2019 von .

0

Radio 2025 – Drei Perspektiven mit Viktor Worms, Ulrike Langer und James Cridland: “180 Webinar-Minuten Radio-Zukunft” in einem PaketWir starten 2019 mit einem spannenden, weltweiten Blick auf die Zukunft des Mediums Radio. Denn immer stärker greift der Medienwandel und damit die Digitalisierung auch auf das Radio über. Doch während hierzulande UKW als Verbreitungsweg noch führend […]

weiterlesen

2019: Gute Vorsätze für das Radio

2019: Gute Vorsätze für das Radio

Veröffentlicht am 09. Jan. 2019 von .

0

Mittlerweile steht 2019 auf dem Kalender. Bisher noch alles im Lot mit den guten Vorsätzen? Ich dachte mir, ich steuere mal ein paar davon für die Radiobranche bei. Weniger Werbung: 12 oder sogar 15 Minuten Werbespots pro Stunde sind für den Hörer von heute eine Zumutung, zumal er inzwischen auch andere Ausweichmöglichkeiten hat. In vielen […]

weiterlesen

Olaf Hopp:  “Der USP des Radios wird weiterhin die menschliche Beziehung zwischen Hörer und Moderator sein.”

Olaf Hopp: “Der USP des Radios wird weiterhin die menschliche Beziehung zwischen Hörer und Moderator sein.”

Veröffentlicht am 06. Dez. 2018 von .

0

Das sind einige der großen Fragen des Jahres 2018 in Deutschlands Funkhäsuern: Wie stellen sich die klassischen Radiosender für die digitale Zukunft auf?  Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um sich im immer größer werdenden „Audiomarkt“ mit immer neuen Playern zu behaupten? RADIOSZENE hat mit Olaf Hopp, CEO NRJ Germany, gesprochen, der für das Deutschland-Geschäft der […]

weiterlesen

Von Radio-Generalisten zu Audio-Spezialisten

Von Radio-Generalisten zu Audio-Spezialisten

Veröffentlicht am 01. Nov. 2018 von .

0

Von Hans Oberberger „2028: AI und Tech-Giganten bestimmen den Audiomarkt. Nur die experimentierfreudigsten & innovativsten Radiostationen aus dem Jahr 2018 leben noch.“ Diese düstere Zukunftsvision stand als These beim Audiogipfel der Medientage München im Raum. Vermutlich stark zugespitzt, aber auch nicht völlig abwegig. Klar dürfte sein, dass eine kluge Digitalstrategie für Radiostationen langfristig überlebensnotwendig ist. […]

weiterlesen

NRW: Interessen-Formular für DAB-Aspiranten

NRW: Interessen-Formular für DAB-Aspiranten

Veröffentlicht am 25. Sep. 2018 von .

0

Prof Dr. Klaus Goldhammer ist sich da sicher: UKW-Abschaltung kommt absehbar nicht. In einem Gutachten sollte er für die Medienanstalt NRW das Szenario auffächern, wie die Zukunft des Hörfunks im bevölkerungsreichsten Bundesland aussehen wird. Mit einer Fülle von Zahlen und Tabellen vermittelte er auf einer Infoveranstaltung in Düsseldorf die zugegeben nicht ganz neue Erkenntnis: digital […]

weiterlesen

Helmut Poppe: Smart Speakers ‚hot stuff‘ oder heiße Luft?

Helmut Poppe: Smart Speakers ‚hot stuff‘ oder heiße Luft?

Veröffentlicht am 21. Aug. 2018 von .

0

RADIO, quo vadis? Wird uns das Radio erhalten bleiben …so wie wir es kennen? Smart Speakers ‚hot stuff‘ oder heiße Luft? Wie antworten Radiostationen und deren Vermarkter auf den neuen Wettbewerb? Zum Stand der Entwicklung und eine Prognose – Ein Gastbeitrag von Helmut Poppe

weiterlesen

Von NPR über Radiozukunft lernen

Von NPR über Radiozukunft lernen

Veröffentlicht am 20. Jun. 2018 von .

0

Die Hörerzahlen von NPR sind im Aufwind. „Die durchschnittlichen Einschaltquoten bei den 20 wichtigsten NPR-Stationen wachsen weiterhin: von 8,7 Mio. im Jahr 2015 bis 11,2 Mio. im letzten Jahr“, so ein Artikel in NiemanLab. Das ist Rekordniveau, wenn man die Gesamthörerschaft betrachtet. Auch die Mobilfunk-Apps von NPR verzeichnen Zuwächse. Gleiches gilt für die Zahl der […]

weiterlesen

DAB+, Streaming oder UKW – Was setzt sich durch?

DAB+, Streaming oder UKW – Was setzt sich durch?

Veröffentlicht am 21. Nov. 2017 von .

0

Eine neue Goldmedia-Studie im Auftrag der LFK, die jetzt erschienen ist, untersuchte verschiedene Zukunfts-Szenarien für das Radio im Jahr 2025 und deren Konsequenzen für Radiomacher. Sie befasst sich u.a. mit der Frage, ob sich DAB+ oder Streaming durchsetzt bzw. was passiert, wenn UKW weiter stark bleibt.

weiterlesen

Webinar: 60 Minuten Radiotrends made in USA

Webinar: 60 Minuten Radiotrends made in USA

Veröffentlicht am 09. Dez. 2016 von .

0

Heißt die Zukunft des Radios nur Spotify oder Apple. Keineswegs. In den USA ist Radio weiter absolut relevant und quicklebendig. Sender wie WNYC in New York, WBEC in Chicago und KQED in San Francisco machen mit Innovationen von sich reden. Sie nutzen Datenjournalismus und verknüpfen auf geschickte Weise multimediale Elemente mit Storytelling. Ulrike Langer wohnt […]

weiterlesen

Radiostationen ohne Radiostudios

Radiostationen ohne Radiostudios

Veröffentlicht am 09. Nov. 2016 von .

0

Mein erster Radio-Job fand in einem im Jahre 1975 gebauten Radiostudio statt, einem vollständigen Studio-Nachbau gemäß aller Vorgaben der britischen Rundfunk Regulierungsbehörde, inklusive angemessenem Schallschutz. Das Studio, in dem ich arbeitete, war praktisch unterirdisch, mit schallgedämpften Wänden und großen sandgefüllten Türen.

weiterlesen

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Objektbasierter Rundfunk – ist das die Zukunft?

Veröffentlicht am 12. Okt. 2016 von .

0

Vor einigen Monaten, Ende April dieses Jahres, spielte ich Flanierraupe in Las Vegas und sah etwas ganz Besonderes: Dan McQuillin von Broadcast Bionics zeigte zwei nette Dinge, und Kirk Harnack von Telos sorgte dafür, dass beide in einem YouTube-Video gezeigt werden. Wenn ein Artikel es jemals wert war, das Lesen zu unterbrechen und umgehend ein […]

weiterlesen

OMRI: Radio via Smartphones wird besser

OMRI: Radio via Smartphones wird besser

Veröffentlicht am 26. Sep. 2016 von .

0

Der “Radio-Futurologoe” James Cridland schreibt ab jetzt regelmäßig für RADIOSZENE über die Zukunft des Radios. Die neue Standard-Schnittstelle OMRI (Open Mobile Radio Interface) für Smartphones mit einem UKW- oder DAB+- Chip könnte dafür sorgen, dass Radiosender auch den UKW- bzw. DAB-Empfang in ihren Apps möglich machen.

weiterlesen

Valerie Weber: “Ich glaube fest an die Gattung Radio”

Valerie Weber: “Ich glaube fest an die Gattung Radio”

Veröffentlicht am 21. Sep. 2016 von .

0

WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber äußert sich zur Bedeutung und zur Zukunft des Mediums Radio. Bei den „Österreichischen Medientagen 2016“ in Wien stellte WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber die Bedeutung des Mediums Radio für die Zukunft heraus. Das Panel mit dem Titel „Online.Stream.App“ fand am 20. September bei den Österreichischen Medientagen in Wien statt. In der Veranstaltung diskutierte Weber […]

weiterlesen

Digitalradio Österreich: “Wir schaffen es auch ohne ORF und KRONEHIT”

Digitalradio Österreich: “Wir schaffen es auch ohne ORF und KRONEHIT”

Veröffentlicht am 28. Jun. 2016 von .

0

Das erste Pilotjahr im Großraum Wien ist vorbei. Die Sender in Wien Donaustadt und Liesing erreichen mit 15 digitalen Hörfunkprogrammen rund 2,5 Millionen Menschen. Wie geht es in Österreich mit DAB+ weiter? RADIOSZENE hat sich Gernot Fischer und Wolfgang Struber getroffen, um über die digitale Radio-Zukunft in Österreich zu sprechen.

weiterlesen

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Warum Radio sichtbar werden sollte und wie?

Veröffentlicht am 27. Apr. 2016 von .

0

Auffallen, Auffallen, auffallen – das ist das Credo für erfolgreiche Arbeit im Netz. Das Verflixte für Radiomacher – Audio funktioniert dabei online leider nur sehr bedingt und viral geht es in den seltensten Fällen. Das ist natürlich erst einmal keine gute Ausgangslage, können wir unsere Kernkompetenz doch online kaum ausspielen. Aber es gibt eine Lösung: Video.

weiterlesen

5 Gründe, warum sich Radio jetzt auf den Weg in die Zukunft machen muss

5 Gründe, warum sich Radio jetzt auf den Weg in die Zukunft machen muss

Veröffentlicht am 02. Feb. 2016 von .

0

Standpunkt zur Zukunft des Radios von Radiojournalist Marc Krüger: “Ich liebe Radio. Und ich mache mir Sorgen. Radio funktioniert im Wesentlichen immer noch wie vor Jahrzehnten, droht die Digitalisierung zu verschlafen und macht sich durch die immer gleichen Inhalte beliebig und austauschbar. Ändern wir das!”

weiterlesen

RADIOthopia, radio.hack und RIC – Schritte in die Radiozukunft

RADIOthopia, radio.hack und RIC – Schritte in die Radiozukunft

Veröffentlicht am 18. Dez. 2015 von .

0

„Radio erfindet sich täglich neu“, beantwortete FFH Chef Hans-Dieter Hillmoth meine Frage auf die Zukunftsausrichtung des Radios. Doch wohin soll die Reise gehen? Auch die Radiobranche weiß: Sie muss in Zeiten der mobilen Revolution große Anstrengungen unternehmen, um mit der neuen Konkurrenz in Sachen Social Media, Innovation und Technik mithalten zu können.

weiterlesen

TKLM-Symposium: Die bunte Zukunft des Radios

TKLM-Symposium: Die bunte Zukunft des Radios

Veröffentlicht am 17. Dez. 2015 von .

0

Radio ist mehr als nur die Entscheidung für einen bestimmten Empfangsweg – Radioprogramme bieten eine bunte Angebotsvielfalt für die Hörerschaft. In Zukunft wird die Mobilität des Hörfunks eine noch größere Rolle in der Gesellschaft spielen, denn Medien werden immer stärker unterwegs konsumiert.

weiterlesen

Droht Radio-Deutschland eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und damit ein Sterben der Vielfalt auf Raten?

Droht Radio-Deutschland eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und damit ein Sterben der Vielfalt auf Raten?

Veröffentlicht am 16. Dez. 2015 von .

0

Der digitale Wandel in den Medien und auch im Radio wird allerorten beschworen. Auf den Münchner Medientagen befassten sich in diesem Jahr gleich acht der neun Radiopanels mit diesem Thema. Doch das Diskutieren auf Kongressen und die Wahrheit in den Redaktionen scheinen mir noch weit auseinander zu klaffen.

weiterlesen

Inge Seibel: „Radio der Zukunft muss mehr sein als Lieferant von linearem Audiocontent“

Inge Seibel: „Radio der Zukunft muss mehr sein als Lieferant von linearem Audiocontent“

Veröffentlicht am 22. Sep. 2015 von .

0

Hörfunk ist schon längst nicht mehr das schnellste und persönlichste Medium unserer Zeit. Die Journalistin Inge Seibel findet, es ist höchste Zeit, dass sich das Medium Radio neu erfindet. Welche Bedeutung dabei einer innovativen Höreransprache und Veranstaltungen wie dem Radio Innovation Camp 2015 zukommen, haben wir im Interview herausgefunden.

weiterlesen

Infografik: Die mobile Zukunft von Radio

Infografik: Die mobile Zukunft von Radio

Veröffentlicht am 26. Jun. 2015 von .

0

Der Webradiomonitor von Goldmedia bietet jährlich einen Einblick in den Onlineradio-Markt. Ein Ergebnis der Studie von 2014: Mit 53 Prozent besaßen knapp die Hälfte der untersuchten Sender eine eigene App. Aber wie relevant ist eine eigene Radio-App wirklich? Und welche Chancen bietet die mobile Welt prinzipiell für Radiosender? Die folgende Infografik gibt Antworten darauf.   Radio […]

weiterlesen

10 Jahre Radio über UMTS: “Für uns war es der Beginn einer neuen Ära für den Hörfunk”

10 Jahre Radio über UMTS: “Für uns war es der Beginn einer neuen Ära für den Hörfunk”

Veröffentlicht am 23. Jun. 2015 von .

0

Heute vor zehn Jahren ist in Österreich mit LoungeFM das weltweit erste UMTS-Radio gestartet (vgl. RADIOSZENE 2005: Erster Handy-Radiosender Österreichs startet”). Anlass für uns, mit dem Initiator des Projekts, Florian Novak, einen Blick zurück zu werfen – und dabei auch einige Fragen zur Zukunft des Radios zu stellen.

weiterlesen

republica 2015: Radio tanzt mit Algorithmus

republica 2015: Radio tanzt mit Algorithmus

Veröffentlicht am 13. Mai. 2015 von .

0

Radio trifft Internet. An der Digitalkonferenz Re:publica in Berlin wurde über die Ultrakurzwelle hinausgedacht. Eine Übersicht von Felix Unholz über die spannendsten Diskussionen.

weiterlesen

Medienkrise: Jetzt trifft’s auch das Radio

Medienkrise: Jetzt trifft’s auch das Radio

Veröffentlicht am 13. Feb. 2015 von .

0

Auch wenn am „World Radio Day“ der Hörfunk gefeiert werden sollte, ist vielen Radiomachern und Vermarktern nicht zum Feiern zumute. Glaubt man einem Pressebericht, befindet sich RMS in einer Krisensituation. Das Problem: Viele Radiosender entwickeln sich nicht weiter. Nicht, weil sie es nicht wollen, sondern weil sie es nicht können. Einfach weiterdudeln reicht jetzt nicht mehr.

weiterlesen

„Ich verstehe Dein Radio nicht“: Mediennutzung in Zeiten der Digitalisierung

„Ich verstehe Dein Radio nicht“: Mediennutzung in Zeiten der Digitalisierung

Veröffentlicht am 14. Nov. 2014 von .

0

Wenn man sich die Reichweiten von Radio und Fernsehen bei den jüngeren Zielgruppen anschaut, dann ist von einem Medienwandel zunächst nicht viel zu erkennen: Sowohl die Radionutzung als auch die Fernsehnutzung bleibt bei den 14- bis 29-Jährigen stabil. Messbare Einbrüche gibt es keine. Bleibt also trotz Digitalisierung alles, wie es ist?

weiterlesen

Prof. Wolfgang Hünnekens über die Zukunft des Radios

Prof. Wolfgang Hünnekens über die Zukunft des Radios

Veröffentlicht am 09. Nov. 2014 von .

0

Die Erkenntnisse der Medienanalyse 2014 Radio II belegen eindrucksvoll: der Mediengattung Radio geht’s gut. Und das bleibt auch so, wenn das schon heute digitale Medium noch digitaler wird, wenn es noch mehr Relevanz für sich schafft, wenn es dem gesellschaftlichen Kommunikationswandel folgt und sich durchsetzt gegen neue, starke Kontrahenten.

weiterlesen

UKW-Radio verliert an Bedeutung

UKW-Radio verliert an Bedeutung

Veröffentlicht am 11. Sep. 2014 von .

0

UKW-Radio verliert an Bedeutung. Vor allem bei den Jungen. 70,7 Prozent der 20-29jährigen Deutschen haben im vergangenen Jahr ihre Lieblingssender noch überwiegend via Radiowecker, Küchen- oder Autoradio, also mit klassischen UKW-Radios, empfangen. Dieses Jahr waren es nur noch 62,3 Prozent, ein Minus von 8,4 Prozentpunkten.

weiterlesen

Zur Zukunft von Radio und Journalismus im Web

Zur Zukunft von Radio und Journalismus im Web

Veröffentlicht am 16. Mrz. 2014 von .

0

“Schon heute hören immer mehr Menschen mit mobilen und vernetzten Geräten, Tendenz steigend. Noch ist das Netz unterwegs oft nicht stabil genug. Und noch ist das Auto der letzte weiße Fleck auf der Internet-Landkarte. Beides aber ändert sich gerade – und das sehr schnell.” (Gastbeitrag von Marcus Engert)

weiterlesen

“Smartphones sind der Freund des Radios” – Wie Radiosender im mobilen Web mitmischen

“Smartphones sind der Freund des Radios” – Wie Radiosender im mobilen Web mitmischen

Veröffentlicht am 06. Nov. 2013 von .

0

“Es scheint sich herauszukristallisieren, dass Smartphones der Freund des Radios sind.” Für Christian Richter, Geschäftsführer des deutschen Ablegers der international agierenden Digitalagentur Spoiled Milk steht fest: “Wenn man digital hört, dann hört man über sein Mobiltelefon”, sagt er im Interview mit RADIOSZENE am Rande der Medientage München. Dort hat Richter vorgestellt, was Radiosender brauchen, um […]

weiterlesen

100 Teilnehmer beim ersten Radio Hack Day in Berlin

100 Teilnehmer beim ersten Radio Hack Day in Berlin

Veröffentlicht am 01. Jul. 2013 von .

0

 “Gemeinsam mehr erreichen und hackable werden” Zum ersten Mal fand am vergangenen Wochenende der Radio Hack Day in Berlin statt. Unter dem Motto “Die Zukunft des Radios in der digitalen Welt” erlebten rund 100 Teilnehmer an drei Tagen spannende Diskussionen und die Entwicklung von Software direkt vor Ort. Das Ergebnis überzeugte am Ende die Radiomacher […]

weiterlesen

Radio Hack Day 2013

Radio Hack Day 2013

Veröffentlicht am 08. Jun. 2013 von .

0

Zum ersten Mal wird vom 28. bis 30. Juni der Radio Hack Day 2013 in Berlin stattfinden. An drei Tagen treffen Softwareentwickler, Web-Entrepreneure und klassische Radiomacher aufeinander, um über die Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren und die Chancen direkt vor Ort in Hard- und Softwarekonzepte umzusetzen.

weiterlesen

Perceptive Media: BBC präsentiert mitdenkendes Radio

Perceptive Media: BBC präsentiert mitdenkendes Radio

Veröffentlicht am 27. Mai. 2013 von .

0

Perceptive Radio: Die BBC hat auf der Thinking Digital Conference ein Radio, das sein Programm situativ verändern und somit an Faktoren wie Wetter oder Standort anpassen kann.

weiterlesen

Selbstmord aus Angst vor dem Tode?

Selbstmord aus Angst vor dem Tode?

Veröffentlicht am 14. Mrz. 2013 von .

0

Begleitet von viel PR-Getöse ging sie vor ein paar Wochen über den Äther: die „Rückkehr der Radio-Legenden“. Ulrich Bunsmann fragt sich: wo sind nun aber die Radio-Legenden der Zukunft?

weiterlesen

Michael Brandtner: “Die große Content-Falle oder der halbe Schritt in die Zukunft”

Michael Brandtner: “Die große Content-Falle oder der halbe Schritt in die Zukunft”

Veröffentlicht am 21. Dez. 2012 von .

0

Früher wurden im Radio ganze Sportveranstaltungen wie etwa Fußballspiele live übertragen. Früher spielten Hörspiele im Radio eine große Rolle. Heute ist das Radio vor allem ein Musik-, Kurznachrichten- und Verkehrsfunk-Medium. Was ist da passiert?

weiterlesen

Eumann: „Wieviel Radiowellen wollen wir uns leisten?”

Eumann: „Wieviel Radiowellen wollen wir uns leisten?”

Veröffentlicht am 28. Nov. 2012 von .

0

Der Deutschlandfunk und die 67 mal ARD: Öffentlich-rechtliche Reformen werden auch an den Radios nicht vorbeigehen. „Rundfunk ist Ländersache“ – kein anderer Satz aus der alten deutschen Medienwelt macht deutlicher, wie renovierungsbedürftig nach 14 Jahren Google und einer knappen Dekade „Web2.0“ besonders die öffentlich-rechtliche Seite unseres „dualen“ Rundfunksystemes geworden ist. Gleichzeitig sind die einzelnen Anstalten von einer Vielzahl weiterer Problemchen geplagt.

weiterlesen

9. Tutzinger Radiotage: Von Mobile Reporting bis Social Workshopping

9. Tutzinger Radiotage: Von Mobile Reporting bis Social Workshopping

Veröffentlicht am 29. Jun. 2012 von .

0

Rund 60 Radiomacher aus ganz Deutschland kamen bei den neunten Tutzinger Radiotagen zusammen, um Vorträge über die Zukunft des Radios zu hören und zu diskutieren. Die Tagung fand wie gewohnt in der Akademie für politische Bildung in Tutzing statt. Dieses Jahr wurde erstmals live von den Radiotagen berichtet:.

weiterlesen

Ein Futurologe sagt die Radiozukunft voraus

Ein Futurologe sagt die Radiozukunft voraus

Veröffentlicht am 19. Jun. 2012 von .

0

„DAB frisst das analoge Radio.“ Mit dieser Prognose hat James Cridland garantiert all jenen im Publikum Hoffnung gegeben, die nach dem Fehlstart von DAB nichts Gutes von seinem Nachfolger DABplus erwarteten. Aus Großbritannien jedenfalls kämen in Bezug auf die digitale Hörfunkübertragung nur Erfolgsmeldungen, berichtete der Managing Director von Media UK. DABplus werde sich in Deutschland […]

weiterlesen

Warum die Einführung von UKW gescheitert ist

Warum die Einführung von UKW gescheitert ist

Veröffentlicht am 02. Apr. 2012 von .

0

Ein Rückblick aus der Zukunft von Helmut G. Bauer: Innovationen im Rundfunk stoßen schon immer auf heftige Ablehnung. Bereits zum Start des Fernsehens in Deutschland hat der damalige Bundestagspräsident Ehlers am 20.01.1953 an den NWDR-Intendanten ein Telegramm geschickt: „Sah eben Fernsehprogramm. Bedauere, dass Technik uns kein Mittel gibt, darauf zu schießen“.

weiterlesen

Quo vadis Radio?

Quo vadis Radio?

Veröffentlicht am 14. Mrz. 2012 von .

0

Werden unsere Kinder noch Radio hören, wie kann das Radio für die Jungen wieder attraktiver werden, wie wird das Radio in 10 Jahren “aussehen”? Fragen, die uns Radiomacher beschäftigen – Ö3 Moderator Armin Rogl hat dazu Radioexperten sowie über 600 RadioHörerInnen befragt und dies in einem Buch analysiert: “Radio Future – die crossmedialen Zukunftsperspektiven des Radios”.

weiterlesen

CeBIT-Fazit zum Digitalradio: „Mehr Empfang, mehr Service“

CeBIT-Fazit zum Digitalradio: „Mehr Empfang, mehr Service“

Veröffentlicht am 10. Mrz. 2012 von .

0

In der vergangenen Woche traf sich die digitale Welt in Niedersachsen zur jährlichen Computer- und IT-Messe “CeBIT”. Auch für das Projektbüro Digitalradio brachte die Messe neue Impulse und man hofft, neue DAB-Hörer gewonnen zu haben. Schließlich wird das Jahr 2012 mit neuen Sendern und Entwicklungen im Servicebereich begleitet.

weiterlesen

Überlebt das Radio? Und wenn ja, welches?

Überlebt das Radio? Und wenn ja, welches?

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von .

0

Während die wankende Zeitungslandschaft publizistisch häufig im Fokus steht, die Zukunft des Fernsehens im Zusammenhang mit der Entwicklung der Technologie-Protagonisten Apple, Google und Samsung vor breiter Öffentlichkeit diskutiert wird, der Zeitungsverband sich mit den öffentlich-rechtlichen Fernsehen durch alle Instanzen duelliert, bleibt der Hörfunk – zumindest in der medialen Öffentlichkeit – das „Stiefkind der Medienökonomie“.

weiterlesen

Tutzinger Radiotage 2012

Tutzinger Radiotage 2012

Veröffentlicht am 18. Feb. 2012 von .

0

Die Tutzinger Radiotage, veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Akademie für politische Bildung Tutzing, finden dieses Jahr vom 17. bis 19. Juni zum neunten Mal statt. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Ende Januar traf sich das Vorbereitungsteam in München. Dazu gehören – wie bereits in den vergangenen Jahren – Radioprofis sowohl […]

weiterlesen

Deutscher Medienkongress 2012: Radio-Gipfel zum Thema “Zukunft Radio”

Deutscher Medienkongress 2012: Radio-Gipfel zum Thema “Zukunft Radio”

Veröffentlicht am 11. Jan. 2012 von .

0

Zeitenwende lautet das Motto des 4. Deutschen Medienkongresses, der am 17. und 18. Januar 2012 in der Alten Oper in Frankfurt stattfindet. Mehr als 80 Referenten, die Elite der Werbe- und Medienwirtschaft, werden in Frankfurt zwei Tage lang diskutieren und referieren. Hier erfahren Medieninteressierte in Debatten, zahlreichen Keynotes, Podiumsdiskussionen und Workshops, wie sich die Branche für […]

weiterlesen

“Radio ist konkurrenzlos, weil es auf die Ohren geht”

“Radio ist konkurrenzlos, weil es auf die Ohren geht”

Veröffentlicht am 12. Dez. 2011 von .

0

Anlässlich des zweiten Geburtstages von detektor.fm haben am Wochenende Robert Skuppin (radioeins), Boris Lochthofen (Regiocast), Mercedes Bunz (Bloggerin) und Stefan Fischer (Medienredakteur Süddeutsche Zeitung) über die Zukunft des Radios diskutiert.

weiterlesen

Die Zukunft des Autoradios heißt LTE

Die Zukunft des Autoradios heißt LTE

Veröffentlicht am 21. Okt. 2011 von .

0

Vor etwa achtzig Jahren wurde erstmals ein Radio in ein Auto eingebaut, und seitdem gehört das Radiohören zum Autofahren wie das Anlegen des Sicherheitsgurts. Mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution) sind nun dank der Funktechnologie auch breitbandige Internetanschlüsse für Autos möglich.

weiterlesen

DAB in Österreich: Warten auf Deutschland! (Teil 2)

DAB in Österreich: Warten auf Deutschland! (Teil 2)

Veröffentlicht am 28. Sep. 2011 von .

0

Während Ö3 und KRONEHIT mit Blick auf den bisher “erfolgreichsten” Digitalradio-Markt England, nicht an einen Erfolg in Österreich glauben, appellierte Lounge FM-Chef Florian Novak an die Radiosender Mut zu zeigen, über DAB+ neue Programmvielfalt im Radio anzubieten.

weiterlesen

VPRT radio lounge: Radio ist Social Community

VPRT radio lounge: Radio ist Social Community

Veröffentlicht am 14. Sep. 2011 von .

0

Unter dem Motto “Privatradio hört Zukunft” wird der VPRT künftig regelmäßig zur VPRT radio lounge einladen. In diesem Rahmen will der Verband gemeinsam mit hochkarätigen Experten sowie ausgewählten Gästen aus Radiobranche, Politik und Öffentlichkeit über aktuelle Medienthemen diskutieren und konkrete Impulse für die private Radiopraxis geben.

weiterlesen

Die 3 wichtigsten Fakten zur Zukunft des Radios

Die 3 wichtigsten Fakten zur Zukunft des Radios

Veröffentlicht am 29. Aug. 2011 von .

0

Alles was Sie jetzt lesen werden, ist natürlich reine Spekulation. Niemand kann vorhersagen, wie Radiosender in 10 oder 20 Jahren klingen. Doch ich will es trotzdem mal versuchen. 1. Radio wird überleben Keine Angst. Radio wird es sicherlich noch ganz lange geben. Oftmals totgesagt (“Video killed the radio star”) hören die Deutschen immer noch mehr […]

weiterlesen

Zukunft des Radios ist Thema auf dem Medienforum.NRW

Zukunft des Radios ist Thema auf dem Medienforum.NRW

Veröffentlicht am 26. Mai. 2011 von .

0

In drei Veranstaltungen wird sich das Medienforum.NRW in diesem Jahr ganz explizit mit Fragestellungen rund um das Medium Radio beschäftigen. Ein Workshop bietet die Gelegenheit zur vertieften Beschäftigung mit Fragestellungen rund um das Verhältnis von Social Media und Radio. In einem Showcase zeigen wir hybride, nicht lineare und interaktive Möglichkeiten des Mediums und in einer […]

weiterlesen